Kürbis-Aufstrich

Zutaten (für 6-8 Brote):

Den Kürbis in Stücke schneiden und mit wenig Wasser weich kochen. In einem Sieb gut abtropfen lassen. In ein Leinentuch geben, zusammendrehen und weitere Flüssigkeit ausdrücken. Etwas Flüssigkeit aufbewahren, damit man die Masse gegebenenfalls noch etwas geschmeidiger machen kann. Den Kürbis mit einer Gabel zerdrücken oder pürieren. Die Kräuter waschen, trocknen und fein hacken.

Das Kürbismus mit Crème fraîche und Öl verrühren. Mit Salz, Zucker, Pfeffer, Curry, Zimt und Kümmel pikant und leicht süßlich abschmecken. Zum Schluss Rosinen und Kräuter unterrühren. Die Kürbiskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten und grob hacken. Die Creme auf Brotscheiben streichen und mit gehackten Kürbiskernen bestreuen.

Rainer Sass, Christina und Gustav Hertz-Kleptow (v.l.) © NDR/dmfilm/Florian Kruck, honorarfrei

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 16.10.2017