Gesottener Tafelspitz mit Apfel-Meerrettich-Soße

Zutaten für das Fleich (für 4 Personen):

Das Gemüse putzen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden. Das Fleisch parieren und in einen Topf legen. Lorbeerblätter, Pimentkörner und Wacholderbeeren dazugeben und mit kaltem Wasser auffüllen, bis das Fleisch vollständig mit Wasser bedeckt ist. Mit Salz, Pfeffer und etwas Muskat würzen. Das Ganze circa 2 Stunden bei geringer Hitze simmern lassen, das Fleisch darf nicht kochen. Nach 90 Minuten Kartoffeln, Karotten und Knollensellerie hinzufügen. Nach Garende das Gemüse mit einem Sieb und den Fond in einem Topf auffangen und warm stellen.

Zutaten für die Soße:

  • 1 Zwiebel oder Schalotte
  • 20 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 200 ml Weißwein
  • 200 ml Sahne
  • 100 ml (vom Tafelspitz) Fond
  • 1 Stück frischer Meerrettich
  • 2 Äpfel

Den Meerrettich schälen und reiben, es werden gut 2 EL davon benötigt. Die Zwiebel pellen und in feine Würfel schneiden. Äpfel schälen und in feine Spalten schneiden. Die Butter in einem Topf schmelzen, einen der geschnittenen Äpfel sowie die Zwiebelwürfel hinzugeben und farblos anschwitzen. Mit Mehl bestäuben, mit dem Fond unter ständigem Rühren ablöschen und mit Weißwein und Sahne auffüllen. Alles etwas einkochen lassen und mit Meerrettich, Salz und Pfeffer würzen.

Anrichten:

Den Tafelspitz aus dem Topf nehmen und gegen die Faser in Scheiben schneiden. Das Gemüse auf Tellern verteilen, die Fleischscheiben darauflegen und mit etwas Fond angießen. Fleisch und das Gemüse mit der Soße garnieren. Mit Apfelscheiben und etwas frisch geriebenem Meerrettich dekorieren.

Tafelspitz.

Koch/Köchin: Dennis Dräger

Letzter Sendetermin: 11.10.2017