Sylter Algen mit Fenchel, Muscheln und Nudeln

Zutaten (für 4 Personen):

Den Zuckertang halbieren und eine Hälfte davon in Wasser einweichen und beiseitelegen. Die andere Hälfte zusammen mit dem Irisch Moos in Wasser einweichen. Nach dem Einweichen die Algen abtrocknen. Die Irisch-Moos-Algen grob zupfen, den Zuckertang in feine Streifen schneiden. Den übrigen Zuckertang in heißem Fett in einem hohen Topf kurz frittieren.

Fenchel putzen, den Strunk entfernen und in gefällige Stücke schneiden. Karotten schälen, halbieren und schräg in Scheiben schneiden. Schalotten pellen und schräg in grobe Ringe schneiden. Knoblauch pellen und längs vierteln. Muscheln putzen, waschen und abtropfen lassen. Petersilie waschen, abtrocknen und grob hacken. Kirschtomaten schräg halbieren.

Makkaroni in Salzwasser al dente kochen.

Die Fenchelstücke mit Schalotten, Karotten, Chilischote, Knoblauch und Safran in Butter anschwitzen. Das Ganze mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Weißwein ablöschen, den Gemüsefond dazugeben und alles circa 6-7 Minuten mit Deckel garen. Danach die Muscheln hinzufügen und nochmals circa 4 Minuten mitgaren. Kurz bevor die Muscheln gar sind, die halbierten Kirschtomaten, die Makkaroni, die abgetropften Algen und die schwarzen Oliven dazugeben. Alles nochmals kurz garen und mit Olivenöl, Salz und Pfeffer und etwas glatter Petersilie abschmecken.

Anrichten:

Das Gemüse und die Nudeln auf tiefe vorgewärmte Teller verteilen und die Muscheln darauf platzieren. Mit der restlichen Petersilie, Olivenöl und den frittieren Algenblättern garnieren.

Sylter Algen mit Fenchel und Muscheln .

Koch/Köchin: Heinz Wehmann

Letzter Sendetermin: 09.10.2017