Pochierte Birnen mit Gorgonzola

Zutaten (für 4 Personen):

Einen Topf zur Hälfte mit Wasser füllen. Ingwer, eine halbierte Zitrone, Lorbeerblätter und 2 EL Honig hinzufügen. Das Wasser aufkochen. Die Hitze reduzieren, bis der Sud nur noch simmert. Birnen aushöhlen. Die Schale zur Hälfte längs abziehen, sodass ein Streifenmuster entsteht. Die Birnen in den Sud legen und garziehen lassen. Sie sollten aber nicht zerfallen, sondern noch eine feste Konsistenz haben, damit man sie füllen und braten kann. Birnen aus dem Sud nehmen und abtropfen lassen.

Gorgonzola mit einer Gabel zerdrücken und mit etwas Milch oder Sahne vermengen, damit die Masse geschmeidiger wird. In einen Spritzbeutel füllen und damit die Birnen füllen.

Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und die Pistazien und Mandeln leicht anrösten. Die Hitze reduzieren und 2-3 EL Honig dazugeben. Die Birnen in die Pfanne legen oder stellen und ständig mit der Nussmasse beträufeln. Sobald sie mit der Masse gut bedeckt sind und etwas Farbe bekommen haben, aus der Pfanne nehmen.

Die Gorgonzolabirnen schmecken zu Wildgerichten oder solo als pikantes Dessert.

Koch/Köchin: Rainer Sass

Letzter Sendetermin: 02.06.2018