Apfel-Himbeer-Grütze mit Vanille-Soße

Zutaten (für 4 Personen):

  • 500 g Äpfel
  • 125 ml naturtrüber Apfelsaft
  • 25 g Xylit-Zucker
  • alternativ: flüssiger Süßstoff
  • 1 ½ Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 125 g tiefgekühlte Himbeeren

Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse herausschneiden und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Apfelstücke mit Apfelsaft und Xylit beziehungsweise Süßstoff aufkochen und ein bisschen kochen lassen.

Das Puddingpulver mit etwas Wasser anrühren und in die Apfelmischung einrühren. Einmal kurz aufkochen lassen. Die gefrorenen Himbeeren untermischen.

Die Grütze in Dessertschälchen füllen und kalt stellen, bis sie fest geworden ist.

Zutaten für die Soße:

  • 750 ml (1,5% Fett) Milch
  • 1 Päckchen Vanille-Puddingpulver
  • 60 g Xylit-Zucker
  • gemahlene Vanille

Das Puddingpulver mit 200 ml Milch in einer Schale verrühren. Die restliche Milch mit Xylit und Vanille aufkochen. Kurz bevor die Milch kocht, das verrührte Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren einmal aufkochen lassen, dann auf kleiner Flamme circa 1 Minute weiterkochen.

Die Vanille-Soße in ein Gefäß füllen und zu der Grütze servieren.

Nährwerte (pro Portion):
252 kcal, 3,2 g Fett, 7,3 g Eiweiß, 45 g Kohlehydrate, 4,15 g Ballaststoffe

Empfehlenswert bei:

Metabolisches Syndrom
Potenzstörung

Letzter Sendetermin: 05.08.2019