Rote-Bete-Eintopf mit Räuchertofu

Zutaten (für 2 Personen):

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Die Möhren putzen, schälen und schräg in ½ cm dicke Scheiben schneiden. Vom Weißkohl die äußeren Blätter und den harten Strunk entfernen, die Blätter in 2-3 cm große Stücke schneiden. Die Rote Bete putzen, schälen (am besten mit Einmal-Handschuhen arbeiten) und erst in etwa ½ cm dicke Scheiben, dann in Stifte schneiden.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin 2-3 Minuten andünsten. Möhren, Kohl und Rote Bete hinzufügen und etwa 4 Minuten mitdünsten. Lorbeerblätter und Kümmel dazugeben und ebenfalls kurz mitdünsten. Die Brühe dazugießen und alles mit Salz, Pfeffer und Koriander würzen. Den Eintopf mit geschlossenem Deckel aufkochen und bei mittlerer Hitze etwa 15 Minuten garen.

Inzwischen den Tofu trocken tupfen und in etwa 1½ cm große Würfel schneiden. Unter den Eintopf mischen und etwa 5 Minuten mitgaren. Mit Salz, Pfeffer und Essig abschmecken. Den Schnittlauch waschen, trocken tupfen und in feine Röllchen schneiden. Zwei Drittel davon unter den Joghurt rühren. Zum Servieren den Eintopf in tiefen Tellern mit je 2 TL Schnittlauch-Joghurt anrichten und mit dem übrigen Schnittlauch bestreuen.

Nährwerte (pro Portion):
420 kcal, 21 g Eiweiß, 26 g Fett, 21 g Kohlehydrate, 9 g Ballaststoffe, 2 BE

Empfehlenswert bei:

Diabetes

Koch/Köchin: Martina Kittler

Letzter Sendetermin: 14.01.2018