Couscous mit Rehfleisch

- +
Person(en)

Zutaten (für 4 Personen):

  • Reste vom  Rehbraten
  • alternativ: andere Bratenreste
  • 200 ml Orangensaft
  • 200 g Couscous
  • 1 rote Zwiebel
  • 0.5 Granatapfel
  • Petersilie
  • etwas Chili
  • 1 Prise Ras el Hanout
  • 1 Prise Salz
  • 0.5 TL Honig

Den Orangensaft zusammen mit den Gewürzen (Ras el Hanout, Salz, Pfeffer) und dem Honig in einen Topf geben und aufkochen. Couscous in den kochendheißen Fond geben und ziehen lassen, er muss nicht gekocht werden.

Die Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden. Etwas Chili fein hacken (Achtung: Die Schärfe bleibt eine Weile auf den Fingern erhalten. Also nicht die Augen reiben!). Die Petersilie fein schneiden. Die Fleischreste vom Braten zupfen und in grobe Stücke schneiden. Den Granatapfel öffnen und die Fruchtkerne herauslösen.

Alle Zutaten in den gequollenen Couscous geben und vorsichtig vermischen. Nochmals mit 1 Prise Salz und eventuell etwas frischem Pfeffer abschmecken. Nach Belieben in ein Glas oder eine Schüssel abfüllen, abkühlen lassen und im Kühlschrank lagern.

Iss besser! | Sendetermin | 19.09.2020

Rezepte finden

Mehr Rezepte der Kategorie "Fleisch - Wild"