Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Getreide / Nudeln / Reis

Chiasamen

Chia Samen © dima_pics

Die Chia ist eine Pflanze aus der Familie der Salbeigewächse. Sie stammt ursprünglich aus Mexiko. Ihre Samen finden bei uns immer öfter Verwendung in Broten oder Kuchen, aber auch als Beigabe in Müsli, Pudding, Joghurt oder Brei.

Die kleinen, weißen oder schwarzen Samen sind sehr gesund: Sie enthalten Omega-3-Fettsäuren, reichlich Eiweiß und jede Menge Mineralstoffe und Spurenelemente und sind in Bio- und Naturkostläden erhältlich.

Vor der Zubereitung müssen Chiasamen quellen. Dabei können sie ihr Volumen verzehnfachen. Zur Herstellung von Brei kann Wasser verwendet werden, für Pudding ist Kuh, - Soja oder Mandelmilch ideal. Danach kann der Brei oder Pudding mit Honig gesüßt und mit Vanille oder Zimt gewürzt werden. Mit Mehl vermischt, lassen sich aus Chiasamen Brote, Brötchen oder Pfannkuchen backen.

Eine günstige Alternative zu Chiasamen sind Leinsamen.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Chiasamen

Rezepttitel
Chia-Hafer-Brei mit Früchten
Spinat-Erdbeer-Bananen-Smoothie
Dinkel-Chia-Brot
Mehr Rezepte mit der Zutat