Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Getreide / Nudeln / Reis

Mie-Nudeln

Die asiatischen Mee- oder Mie-Nudeln bestehen aus Weizenmehl, Wasser, Salz und teilweise auch Eiern. Sie sind etwa so dick wie Spaghetti aber erheblich länger. In Asia-Läden werden sie daher meist als Knäuele oder Rechtecke verkauft, die sich im Kochwasser auflösen. Mie-Nudeln eignen sich für Suppen, Wok-Gerichte und zum Anbraten.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Mie-Nudeln

Rezepttitel
Schweinerücken am Knochen gegrillt mit Asia-Grillgemüse
Mehr Rezepte mit der Zutat