Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Korianderkörner

Koriandersamen © Kathrin Weber

Einjährige Gewürzpflanze, deren Samen und Blätter in der Küche Verwendung finden. Im Geschmack sind die frischen Blätter und getrockneten Samen extrem unterschiedlich, deshalb sollte man sie nicht verwechseln oder das eine durch das andere ersetzen.

Die getrockneten Koriandersamen dienen als Gewürz für Backwaren und Liköre, sind Bestandteil von Gewürzmischungen wie zum Beispiel Curry und geben vielen Gerichten aus dem Mittleren Osten und Südostasien ihren typischen Geschmack. Sie sollten immer frisch gemahlen oder im Mörser verkleinert werden.

Die Blätter, die der der Petersilie ähnlich sehen, werden in der asiatischen Küche gehackt oder als Ganzes über Suppen, Gemüse-, Fleisch- und Fischgerichte gestreut oder für Salat verwendet. Sie haben einen intensiven, scharf-würzigen Geschmack.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Korianderkörner

Rezepttitel
Yoga-Suppe mit Mungbohnen
Linsensalat mit Mango und Kräuter-Mandelpesto
Couscous-Küchlein mit Safran und Aubergine
Selbst gemachte Hühnerbrühe
Wirsing-Eintopf mit frisch gebackenem Landbrot
Geschmortes Rinder-Bäckchen mit Püree und Gemüse
Kalbskotelett mit Kirschglasur und Spargelsalat
Mehr Rezepte mit der Zutat