Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Curryblätter

Frische Curryblätter. © Fotolia Foto: Picturefood.com

Die aromatisch und scharf schmeckenden grünen Blätter sind ein Bestandteil der asiatischen Küche. Sie sind ideal zum Würzen von Currygerichten und Chutneys. Am besten verwendet man sie frisch, weil die getrockneten Blätter weniger aromatisch sind. Die Blätter werden meist mit heißem Öl in der Pfanne geröstet, bevor weitere Zutaten hinzukommen. Sie werden die ganze Zeit mitgekocht und können zum Schluss herausgenommen oder auch mitgegessen werden. Erhältlich sind frische und getrockntete Curryblätter in Asia-Läden. Curryblätter sind nicht zu verwechseln mit dem bei uns heimischen Currykraut und stammen von einem biss zu sechs Meter hohen Baum, der unter anderem in Indien und auf Sri Lanka wächst.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Curryblätter

Rezepttitel
Yoga-Suppe mit Mungbohnen
Mehr Rezepte mit der Zutat