Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gemüse

Mairübchen

Mairübchen © Fotolia Foto: womue

Teltower Rübchen, auch Navetten oder Mairübchen genannt, gelten als die feinsten unter den Speiserübchen. Sie wurden ursprünglich nur in Teltow in der Mark Brandenburg angebaut. Heute findet man sie - wenn auch nicht in bedeutendem Umfang - zum Beispiel in den Hamburger Vierlanden. In Frankreich gelten die "Navet" (weiße Rüben) als besondere Delikatesse. Sie sind klein und haben ein sehr fein aromatisches und weißes Fruchtfleisch. Die Saison beginnt im Gegensatz zur Steckrübe Ende April/Anfang Mai.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Mairübchen

Rezepttitel
Geschwenkte Flusskrebse an Gemüse und Grießklößchen
Zander mit Mairübchen und Kerbelhollandaise
Mehr Rezepte mit der Zutat