Zutaten-Lexikon

Kategorie-Übersicht Kategorie: Gewürze

Koriandersaat

Koriandersamen in einem Mörser. © Kathrin Weber

Die getrockneten Samen der Korianderpflanze dienen als Gewürz für Backwaren und Liköre, sind Bestandteil von Gewürzmischungen wie zum Beispiel Curry und geben vielen Gerichten aus dem Mittleren Osten und Südostasien ihren typischen Geschmack. Sie sollten immer frisch gemahlen oder im Mörser verkleinert werden.

Die neuesten Rezepte mit der Zutat Koriandersaat

Rezepttitel
Massaman-Blumenkohl-Curry
Kaisergranat mit Bete und Kiefer
Wildburger mit Rotkohl-Salat
Kürbis-Curry mit Reisnudeln
Asia-Schweinebauch mit zweierlei Blumenkohl
Bao Buns (gedämpfte Asia-Brötchen) mit zwei Füllungen
Graved Lachs mit Senf-Dill-Soße
Gegrilltes Rhabarber-Spargel-Gemüse mit Landhuhn
Kräutersalat mit Möhren und Portulak
Auberginen-Hackfleisch-Auflauf mit Schafkäse
Petersilien-Quinoa-Salat mit Skrei und Blumenkohl
Mehr Rezepte mit der Zutat