Stand: 13.09.2018 16:54 Uhr

Servicetag: Eine Formel gegen Alzheimer?

Bild vergrößern
Frauen erkranken häufiger an Alzheimer als Männer. Als Ursache vermuten Forscher die sinkende Produktion eines Sexualhormons in den Wechseljahren.

Rund 1,2 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Alzheimer. Bei dieser Hirnkrankheit nimmt die geistige Leistungsfähigkeit stetig ab, was im Laufe der Erkrankung auch zu Persönlichkeitsveränderungen führt. Alzheimer gilt als die häufigste Demenz-Erkrankung. Von der Diagnosestellung an beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung etwa sieben Jahre.

Informationen für Betroffene

Am Freitag, den 21. September, ist Welt-Alzheimertag. Viele Organisationen, Ärzte, Kliniken und Betreuungsstellen informieren an diesem Tag über diese Erkrankung des Gehirns. Alzheimer gilt bislang als nicht heilbar. Trotzdem können wir etwas dagegen tun, sagt Arzt und Bestseller-Autor Dr. Michael Nehls.

Das Buch von Dr. med. Michael Nehls


Titel: Die Formel gegen Alzheimer

"Die Gebrauchsanweisung für ein gesundes Leben - Ganz einfach vorbeugen und rechtzeitig heilen“

Erschienen im Heyne-Verlag, 17 Euro

Stellen Sie Ihre Fragen

Der Forscher aus Freiburg meint, die "Formel gegen Alzheimer" gefunden zu haben. Früh genug erkannt sei die Krankheit heilbar. Wir stellen ihn und seine Formel vor: Dr. Michael Nehls ist am Welt-Alzheimertag zwischen 10 und 13 Uhr unser Studiogast. Sie können über das unten stehende Formular vorab und während seines Studiobesuches Fragen zum Thema stellen und gemeinsam diskutieren. Auch am kostenfreien Servicetelefon unter der Nummer 0800 59 59 100 nehmen wir Ihre Fragen entgegen.

Ihre Daten:
Ihre Frage:
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Frühaufsteher | 21.09.2018 | 05:05 Uhr

05:50
Visite

Demenz: Musiktherapie weckt Erinnerungen

Visite

Bei Demenz kann eine Musiktherapie Erinnerungen wecken: Dadurch fällt es Betroffenen oft leichter, mit ihrer Umwelt in Kontakt zu treten. Wie funktioniert die Therapie? Video (05:50 min)

Alzheimer und Demenz: Fragen und Antworten

Was bedeutet Demenz? Einfach vergesslich oder schon dement? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es zurzeit? Antworten auf Fragen zu Demenz und Alzheimer-Erkrankungen. mehr

Demenz - Essen gegen das Vergessen

Studien zeigen, dass einige Stoffe aus der Nahrung das Gehirn vor Demenz schützen können. Eine besondere Bedeutung haben Omega-3-Fettsäuren, sie kommen vor allem in Fisch vor. mehr

Demenz: Wann ist ein Test sinnvoll?

Zunehmende Vergesslichkeit kann ein Hinweis auf Demenz sein. Spezielle Untersuchungen können Gewissheit bringen, aber auch Ängste verstärken. Wann sind Demenz-Tests sinnvoll? mehr

Demenz: Im Museum ist das Vergessen vergessen

Kunst weckt Gefühle und Erinnerungen: Während einer Museumsführung für Demenzpatienten in Hamburg rückt die Krankheit in den Hintergrund. Ein Besuch zum Welt-Alzheimertag. mehr

Mehr Ratgeber

04:05
NDR Info
10:14
Mein Nachmittag

Rinderfilet mit geröstetem Rosenkohl

12.12.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag
07:24
Mein Nachmittag

Neue Kissen aus alten Shirts nähen

12.12.2018 16:20 Uhr
Mein Nachmittag