Stand: 13.09.2018 16:54 Uhr  | Archiv

Servicetag: Eine Formel gegen Alzheimer?

Pflegerin legt eine Jacke um eine Seniorin, die auf einem Sofa sitzt. © Fotolia.com Foto: Ocskay Bence
Frauen erkranken häufiger an Alzheimer als Männer. Als Ursache vermuten Forscher die sinkende Produktion eines Sexualhormons in den Wechseljahren.

Rund 1,2 Millionen Menschen in Deutschland leiden an Alzheimer. Bei dieser Hirnkrankheit nimmt die geistige Leistungsfähigkeit stetig ab, was im Laufe der Erkrankung auch zu Persönlichkeitsveränderungen führt. Alzheimer gilt als die häufigste Demenz-Erkrankung. Von der Diagnosestellung an beträgt die durchschnittliche Lebenserwartung etwa sieben Jahre.

Informationen für Betroffene

Am Freitag, den 21. September, ist Welt-Alzheimertag. Viele Organisationen, Ärzte, Kliniken und Betreuungsstellen informieren an diesem Tag über diese Erkrankung des Gehirns. Alzheimer gilt bislang als nicht heilbar. Trotzdem können wir etwas dagegen tun, sagt Arzt und Bestseller-Autor Dr. Michael Nehls.

Das Buch von Dr. med. Michael Nehls


Titel: Die Formel gegen Alzheimer

"Die Gebrauchsanweisung für ein gesundes Leben - Ganz einfach vorbeugen und rechtzeitig heilen“

Erschienen im Heyne-Verlag, 17 Euro

Stellen Sie Ihre Fragen

Der Forscher aus Freiburg meint, die "Formel gegen Alzheimer" gefunden zu haben. Früh genug erkannt sei die Krankheit heilbar. Wir stellen ihn und seine Formel vor: Dr. Michael Nehls ist am Welt-Alzheimertag zwischen 10 und 13 Uhr unser Studiogast. Sie können über das unten stehende Formular vorab und während seines Studiobesuches Fragen zum Thema stellen und gemeinsam diskutieren. Auch am kostenfreien Servicetelefon unter der Nummer 0800 59 59 100 nehmen wir Ihre Fragen entgegen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Radio MV | Die Frühaufsteher | 21.09.2018 | 05:05 Uhr

Eine Seniorin spielt Memory . © picture alliance Foto: Silvia Marks

Alzheimer und Demenz: Fragen und Antworten

Was bedeutet Demenz? Worin besteht der Unterschied zu Alzheimer? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es zurzeit? Antworten auf Fragen zu Demenz und Alzheimer-Erkrankungen. mehr

Lachs in einer Emaille-Pfanne © fotolia.com Foto: HLPhoto

Demenz - Essen gegen das Vergessen

Studien zeigen, dass einige Stoffe aus der Nahrung das Gehirn vor Demenz schützen können. Eine besondere Bedeutung haben Omega-3-Fettsäuren, sie kommen vor allem in Fisch vor. mehr

Eine ältere Frau schaut aus einem Fenster. © fotolia.com Foto: pololia

Demenz: Wann ist ein Test sinnvoll?

Zunehmende Vergesslichkeit kann ein Hinweis auf Demenz sein. Spezielle Untersuchungen können Gewissheit bringen, aber auch Ängste verstärken. Wann sind Demenz-Tests sinnvoll? mehr

Mehr Gesundheitsthemen

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

Corona behandeln: Welche Therapien helfen bei Covid-19?

Ärzte können gezielt Medikamente verabreichen, um schwere Schäden durch das Coronavirus zu verhindern. mehr

Drei verschiedene Sorten Algen auf einem Teller Angerichtet © Colourbox

Frische Algen essen: Ideal für eine gesunde Ernährung

Algen sind reich an Nährstoffen und mittlerweile sehr beliebt. Doch bei einigen Produkten ist Vorsicht geboten. mehr

Eine 3D Grafik einer menschlichen Halsschlagader © panthermedia Foto: Eraxion

Verengte Halsschlagader: Schlaganfall vermeiden

Wer sollte seine Halsschlagadern regelmäßig untersuchen lassen? Und wie lässt sich eine verengte Arterie behandeln? mehr

Eine Frau fasst sich an ihren Bauch, der gerötet dargestellt wird. © Fotolia Foto:  Robert Kneschke

Darmentzündung durch Divertikel richtig behandeln

Divertikulose ist eine Darmerkrankung, die zu schweren Entzündungen führen kann. Was hilft bei Divertikulitis? mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr