Ernährung bei Schuppenflechte: wichtige Omega-3-Fettsäuren

Stand: 26.01.2022 13:00 Uhr

Wenig Fleisch, aber gern Fisch und viel Gemüse heißt die Devise bei Schuppenflechte. Denn all diese Lebensmittel enthalten entzündungshemmende Substanzen.

Bei rheumatischen Erkrakungen wie Schuppenflechte oder Psoriasis-Arthritis ist es hilfreich und wohltuend, auf eine antientzündliche Ernährung zu achten. Auf den täglichen Speiseplan gehören Gemüse und zuckerarme (!) Obstsorten, gutes Eiweiß - etwa aus Nüssen und Hülsenfrüchten - und hochwertige pflanzliche Öle. Als Entzündungshemmer sollten schonend kaltgepresstes Leinöl und Weizenkeimöl in der Küche nicht fehlen. In Weizenkeimöl steckt zudem viel wertvolles Vitamin E mit Heilungspotenzial für die Haut.

Bei Psoriasis auf Omega-3-Fettsäuren achten

Nach aktueller Studienlage kann ein Einschränken des Fleischkonsums die Schuppenflechte bessern. Denn vor allem in Schweinefleisch, Kalbfleisch, Eigelb und fettreichen Milchprodukten stecken die entzündungsfördernde Arachidonsäure oder ihre Verwandten. Fisch und Meeresfrüchte enthalten die Arachidonsäure zwar auch - sie glänzen jedoch zugleich mit einem hohen Gehalt an entzündungshemmenden Fettsäuren (Omega-3-Fettsäuren), vor allem fetter Seefisch wie Lachs, Hering und Makrele, der uns auch etwas Vitamin D liefert.

Die wichtigsten Ernährungstipps bei Schuppenflechte

  • Täglich Rohkost: Sie unterdrückt die Aktivität der entzündlichen Schübe und hilft durch ihre Antioxidantien, den Körper zu entgiften.
  • Fetter Seefisch wie Lachs, Hering oder Makrele enthält entzündungshemmende Omega-3-Fettsäuren.
  • Entzündungsförderndes wie Zucker, Weizenprodukte, Schweinefleisch und Wurst möglichst meiden.
  • Den Darm entlasten. Er ist unser Immunorgan und will sich nachts regenerieren. Leichte Kost am Abend (gekocht/gedünstet) und eine lange Essenspause über Nacht (12-13 Stunden) helfen ihm. Statt Frühstück lieber ein "Spätstück"! Tagsüber möglichst nur 2-3 Mahlzeiten essen.
  • Falls doch zwischendurch Hunger kommt: Notfall-Snacks sollten zuckerarm und antientzündlich sein, z. B. Nüsse, etwas Naturjoghurt oder ein Scheibchen Wildlachs mit Apfel.
  • Mahlzeitenbeispiele: Frühstück: Quark mit Früchten und Leinöl/Weizenkeimöl oder Vollkornbrot mit Frischkäse und Rohkost; Mittagessen: Mischkost, z. B. zwei Hände Dinkel-Pasta oder Naturreis mit drei Händen Gemüse nach Wahl. Abendessen: z. B. Gemüsesuppe oder gedünsteter Fisch mit Gemüse.
  • Vitamin E wirkt antioxidativ und als Balsam für die Haut. Quellen sind pflanzliche Öle, besonders Weizenkeimöl.
  • Weißdorntee verbessert die Durchblutung der Gefäße und stärkt den Herzmuskel.

Was essen bei Schuppenflechte: Lebensmittel und Rezepte

Essen für eine gesunde Haut: Hier finden Sie geeignete Rezepte und Lebensmittel-Listen (auch zum Download).

Weitere Informationen
Kohlrabi-Lasagne in einer Auflaufform steht auf einem Tisch. © NDR Foto: Claudia Timmann

Rezepte bei Schuppenflechte

Lecker, schnell zubereitet und mit antientzündlichen Zutaten: Diese Gerichte sind günstig bei einer Schuppenflechte. mehr

Brot, Getreide und Beilagen wie Nudeln, Kartoffeln, Reis

2 handtellergroße Portionen/Tag

  • Empfehlenswert (in Maßen): Vollkornbrot, Haferflocken, Müsli ohne Zucker; Vollkornnudeln, Vollkornreis, Pellkartoffeln (grüne Stellen wegschneiden)
  • Nicht empfehlenswert: Weißbrot, Toastbrot, Zwieback, Weizen- und Milchbrötchen, Laugengebäck, Croissant; Hartweizennudeln, geschälter Reis, Pommes, Kroketten, Kartoffelbrei, Kartoffelpuffer; Fertiggerichte, Fast Food

Dieses Thema im Programm:

Die Ernährungs-Docs | 24.01.2022 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Diät

Ernährung

Mehr Gesundheitsthemen

Ein Mädchen schnupft sich aus. © Colourbox Foto: Phovoir

Keine "Immunschuld" als Folge der Pandemie-Schutzmaßnahmen

Atemwegserkrankungen von Kindern in Schulen und Kitas häufen sich derzeit. Das hat laut Medizinern aber nur indirekt mit Corona zu tun. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr