Stand: 16.10.2018 22:27 Uhr  | Archiv

Chat-Protokoll: Cholesterin

Bild vergrößern
Ernährungsmediziner Dr. Niels Schulz-Ruhtenberg hat im Visite Chat Fragen zum Thema Cholesterin beantwortet.

Zu hohes LDL-Cholesterin im Blut ist nicht gut für die Gesundheit. Häufig heißt es dann beim Arzt: "Sie müssen beim Essen aufpassen!" Doch wie genau kann man über die Ernährung den Cholesterin-Spiegel senken und wie groß ist der Einfluss der Ernährung überhaupt?

Der Ernährungsmediziner Dr. Niels Schulz-Ruhtenberg aus der Praxis Ärzte am Kaiserkai hat im Visite Chat Fragen zum Thema Cholesterin-Spiegel beantwortet. Das Protokoll zum Nachlesen.

Conny: Ist es richtig, dass nach neuen dänischen Studien Käse doch nicht schädlich ist und sogar das Herz stärken soll? Oder soll man doch lieber generell den Käse weglassen oder nur 30-prozentigen kaufen?

Niels Schulz-Ruhtenberg: Käse enthält gesättigte Fettsäuren, wie auch Milch und Butter. Diese sind nach neueren Erkenntnissen alleine kein Risikofaktor für Herz-Kreislauf-Erkrankungen. Ich würde Käse mit natürlichem Fettgehalt empfehlen.

Barbara: Ich bin weiblich (41 Jahre) und habe Übergewicht. Gesamtcholesterin 291. Habe zudem einen Wert von 41 Lipoprotein. Mein Arzt meinte, es sei vererbt. Wie kann ich das Cholesterin senken? Das gute Cholesterin ist bei mir sehr gut.

Schulz-Ruhtenberg: Zur Cholesterin-Senkung empfiehlt sich, auch bei erblicher Belastung, eine sogenannte mediterrane Low-Carb-Ernährung. Das heißt, Kohlenhydrate, wie Brot, Nudeln und Reis und vor allem Zucker reduzieren. Dafür mehr Gemüse und gute Fette, wie im Beitrag gezeigt. Dazu nach Möglichkeit ein Sportprogramm und gegebenenfalls Stressabbau.

ingeontour: Wie beeinflusst Alkohol das Cholesterin?

Schulz-Ruhtenberg: Alkohol in Maßen kann das "gute" HDL-Cholesterin erhöhen. Alkoholische Getränke in großen Mengen insgesamt fördern Übergewicht und andere Folgeerkrankungen und können über diesen Weg den Cholesterin-Spiegel negativ beeinflussen.

Albrecht: Hafer soll gesund sein. Reicht es, wenn ich einfach Haferflocken ins Müsli tue?

Schulz-Ruhtenberg: Haferflocken und Haferkleie senken das Cholesterin durch den Inhaltsstoff Beta-Glukan. Eine gute Idee, sofern das Müsli nicht zu zuckerhaltig ist.

Giwenoe: Wie sieht es mit Roter Bete aus? Auch cholesterinsenkend?

Schulz-Ruhtenberg: Rote Bete hilft den Blutdruck zu senken. Eine gemüsebetonte Ernährung insgesamt ist gesund und hilft bei der Cholesterinsenkung.

Werner: Welcher LDL-Wert ist vertretbar?

Schulz-Ruhtenberg: Das hängt von Ihren weiteren Risikofaktoren ab, zum Beispiel Blutdruck, Gewicht, Zuckerstoffwechsel und von Ihrer familiären Vorbelastung. Außerdem sollte man klären, ob im Körper schon eine Arterienverkalkung vorliegt. Alle diese genannten Faktoren fließen ein in eine individuelle Risikobewertung.

Domi: Wie erkenne ich einen Cholesterinmangel oder -überschuss?

Schulz-Ruhtenberg: Anhand der Blutwerte.

DaniPausM: Kann Ausschlag an den Händen auch von zu hohem Cholesterin kommen? Es handelt sich um erblich bedingtes Cholesterin, der aktuell mit Inegy behandelt wird.

Schulz-Ruhtenberg: Ja, zu hohes Cholesterin kann zu Fettablagerungen in der Haut führen. Besprechen Sie dies mit Ihrem Arzt.

Nicole P: Kann ich den Lipoprotein-a-Wert beeinflussen?

Schulz-Ruhtenberg: In der Regel ist der Lipoprotein-a-Wert genetisch bedingt und lässt sich kaum beeinflussen.

Dieses Thema im Programm:

Visite | 16.10.2018 | 20:15 Uhr

Ernährung bei Fettstoffwechselstörung

Eine abwechslungsreiche Kost auf Basis der mediterranen Küche ist der Schlüssel zum Senken der Blutfettwerte. Und: Haferkleie wirkt wie ein Staubsauger auf die Blutfette. mehr

97 KB

Therapie-Empfehlungen (PDF)

Die wichtigsten Fakten und Lebensmittelempfehlungen im Überblick. Download (97 KB)

Spezielle Rezepte

Fette sind nicht generell schädlich - es müssen nur die richtigen sein. Unsere leckeren und schnellen Rezepte machen gesundes Schlemmen bei erhöhten Blutfettwerten einfach. mehr

Mehr Ratgeber

08:39
Mein Nachmittag