Stand: 30.09.2019 16:59 Uhr

Wenn der Körper mit Entzündungen überschüttet wird

Autoinflammatorische Erkrankungen sind Entzündungen ohne erkennbare Ursache. Als CAPS werden verschiedene autoinflammatorische Krankheiten zusammengefasst, die eine gemeinsame genetische Grundlage haben. Das defekte Gen bildet das Genprodukt Cryopyrin. Dieses löst Fehlreaktionen aus, die den Körper mit Entzündungen überschütten. Der Gendefekt ist extrem selten und tritt nur in ein bis zwei Fällen auf eine Million Menschen auf.

VIDEO: Abenteuer Diagnose: Cryopyrin-assoziiertes periodisches Syndrom (14 Min)

Symptome

Bei allen CAPS können die folgenden Beschwerden schubweise auftreten:

  • Juckreiz
  • Fieber
  • Müdigkeit
  • Gelenkschmerzen
  • Muskelschmerzen
  • Innenohrschwerhörigkeit
  • Bindehautentzündung/Augenbeschwerden

Therapie

Seit Anfang 2010 stehen CAPS-Patienten Behandlungsmöglichkeiten zur Verfügung: Mit den Biologika Canakinumab und Anakinra lässt sich die Erkrankung gezielt bekämpfen.

Weitere Informationen
Ein Arzt schaut auf seine Unterlagen © NDR

Abenteuer Diagnose

Bei der "Fahndung" nach der rettenden Diagnose geht es in der Medizin zu wie bei einem Kriminalfall. Abenteuer Diagnose stellt spannende Patientengeschichten vor. mehr

Das Buchcover "Abenteuer Diagnose" © Heyne NDR Fernsehen

Geschichten aus zehn Jahren Abenteuer Diagnose

Die Arbeit von Ärzten kann spannend wie ein Krimi sein. Die besten Geschichten aus zehn Jahren Abenteuer Diagnose sind jetzt als Buch erhältlich. mehr

Experten zum Thema

Gerhard Bleckmann, Kinder- und Jugendarzt
Poststraße 10, 34225 Baunatal
Internet: www.kinderarzt-bleckmann.de

Priv.-Doz. Dr. Helmut Wittkowski, Oberarzt
Münster Autoinflammation Reference Center (MARC)
Klinik für Pädiatrische Rheumatologie und Immunologie
Universitätsklinikum Münster
Internet: www.ukm.de/index.php?id=6499

Dr. Gerd Ganser (im Ruhestand)
Gründungschefarzt Klinik für Kinder- und Jugendrheumatologie
St. Josef-Stift Sendenhorst
Westtor 7, 48324 Sendenhorst
Internet: www.st-josef-stift.de/kliniken/rheumatologisches-kompetenzzentrum-nordwestdeutschland/kinder-und-jugendrheumatologie

Dieses Thema im Programm:

Visite | 01.10.2019 | 20:15 Uhr

Mehr Gesundheitsthemen

Eine Person schiebt ein Krankenhausbett über einen Flur © Colourbox Foto: Syda Productions

Trotz Corona-Angst: Behandlung im Krankenhaus nicht verschieben

Bei schweren Erkrankungen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs sind eine schnelle Diagnose und Therapie wichtig. mehr

Grafik einer Prostata im Unterleib © Fotolia Foto: magicmine

Vergrößerte Prostata: Wann operieren?

Wenn Blasentraining und Medikamente nicht helfen, ist oft eine Operation nötig. Wie gut sind moderne OP-Verfahren? mehr

Ein Physiotherapeut bewegt einen Arm. © Colourbox Foto: Edward Olive

Gelenkschmerzen: Wie Physiotherapie helfen kann

Warum Physiotherapie gut für die Gelenke ist - und Ärzte die wirksame Behandlung viel zu selten verschreiben. mehr

Visualisierung: Coronavirus. © picture alliance / 360-Berlin

Corona behandeln: Welche Therapien helfen bei Covid-19?

Ärzte können gezielt Medikamente verabreichen, um schwere Schäden durch das Coronavirus zu verhindern. mehr

Der Virologe Prof. Christian Drosten und die Virologin Prof. Sandra Ciesek (Montage) © picture alliance/dpa, Universitätsklinikum Frankfurt Foto: Christophe Gateau,

Coronavirus-Update: Podcast mit Christian Drosten & Sandra Ciesek

Hier finden Sie alle bisher gesendeten Folgen zum Nachlesen und Nachhören sowie ein wissenschaftliches Glossar und vieles mehr. mehr