Stand: 22.02.2018 12:22 Uhr

Ziergräser im Frühling richtig zurückschneiden

Ziergras ist auch im Winter ein Hingucker, zählt es doch neben Immergrünen wie Koniferen oder Winterblühern zu den wenigen Pflanzen, die Akzente im Garten setzen. Die stehen gelassenen Triebe schützen die Pflanze außerdem vor Kälte und Feuchtigkeit. Doch spätestens wenn die ersten Triebe wieder austreiben, ist es Zeit für einen Rückschnitt. Wer damit zu lange wartet, kürzt unter Umständen versehentlich auch die frischen Triebe und die Pflanze wächst nicht mehr so üppig.

Die schönsten Ziergräser

Gräser durch Teilen vermehren

Deshalb also besser nicht zu spät die scharfe Schere an Chinaschilf, Moskitogras, Lampenputzergras, Rutenhirse oder Reihergras ansetzen und die Pflanzen bis auf wenige Zentimeter über dem Boden herunterschneiden. Dabei unbedingt Gartenhandschuhe tragen, die scharfkantigen Blätter können zu Schnittverletzungen führen. Möglich ist es, die Gräser jetzt auch zu teilen. Dazu die Ziergräser mit dem Spaten oder der Grabegabel etwas freilegen und den Wurzelbereich beherzt mit dem Spaten durchtrennen. Die abgetrennte Hälfte an einem anderen Standort im Garten gleich wieder einpflanzen. So können schnell, einfach und kostenlos neue Pflanzen für den Garten gewonnen werden. Zudem treiben die Gräser nach der Teilung oft wieder besser aus.

 

Beet mit blühenden Stauden und Gräsern. © NDR Fotograf: Irene Altenmüller

Ziergräser richtig pflanzen

Mein Nachmittag -

Ob Blickfang oder Sichtschutz: Gräser setzen Akzente im Garten. Welcher Standort ist geeignet und was gilt es beim Einpflanzen zu beachten?

3,33 bei 3 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Ziergräser - ein Blickfang im Garten

Sie haben eine leichte, natürliche Anmutung und setzen ab Spätsommer im Garten Akzente: Ziergräser. Am richtigen Ort gepflanzt, benötigen sie außerdem wenig Pflege. mehr

Mit Ziergräsern Kübel herbstlich bepflanzen

In Kübel gepflanzte Ziergräser verleihen Balkon und Terrasse einen zauberhaften Charme. Viele Sorten vertragen Frost und können deshalb gut im Kübel überwintern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Gartentipps | 24.02.2018 | 06:50 Uhr

Mehr Ratgeber

06:29
Markt

Küchenrolle: Papiertücher im Test

16.07.2018 20:15 Uhr
Markt
03:11
Nordmagazin

Ferientipp: Der Kletterpark in Schwerin

16.07.2018 19:30 Uhr
Nordmagazin
07:22
Markt