Geranien überwintern - so funktioniert es

Stand: 22.04.2022 09:38 Uhr

Viele Menschen kaufen jedes Jahr neue Geranien für Balkon und Terrasse. Die aus Südafrika stammenden Pflanzen der Gattung Pelargonium vertragen keinen Frost, können aber gut im Haus überwintern.

Damit Geranien auch im kommenden Frühling wieder reichlich blühen, müssen sie vor den ersten Frösten mit einer Gartenschere kräftig zurückgeschnitten werden. Pro Seitentrieb zwei bis drei verdickte Knoten stehen lassen und alle Blätter abschneiden. Dann die Pflanzen vorsichtig aus Beet oder Topf nehmen und lockere Erde entfernen, dabei möglichst die feinen Wurzeln erhalten.

Geranien an hellem und kühlem Ort überwintern

Eine Duftgeranie wird zum Überwintern in Zeitungspapier gewickelt © NDR Foto: Udo Tanske
Geranien können zum Überwintern in Zeitungspapier gewickelt werden.

Die gestutzten Pflanzen in einen Blumentopf stellen und die Wurzeln mit einer Mischung aus Sand und Erde bedecken. Den Topf bei fünf bis zehn Grad an einen hellen Ort stellen und die Wurzeln über den Winter leicht feucht halten. Alternativ können sie in Zeitungspapier gewickelt und kühl gelagert werden, etwa im Gemüsefach des Kühlschranks. Darauf achten, dass die Wurzeln nicht vertrocknen. Nach den Eisheiligen im Mai die Pflanzen in neue Töpfe mit frischer Erde setzen und nach draußen stellen. Dabei sollten man sie nach und nach an das Sonnenlicht gewöhnen. Für den Anfang ist deshalb ein Platz im Halbschatten ideal.

Wintergarten als Alternative

Pelargonien können auch in einem hellen Wintergarten gehalten werden. Die einzige Voraussetzung ist die richtige Temperatur: Zwischen 15 und 17 Grad Celsius sollten höchstens herrschen. Der geeignete Standort ist direkt am Fenster, sodass die Pflanzen möglichst viel Licht abbekommen.

Weitere Informationen
Nahaufnahme von rosa und rot blühenden Pelargonien. © COLOURBOX Foto: Vrabel Peter

Geranien richtig pflanzen, pflegen und vermehren

Oft wird sie als Geranie bezeichnet, doch der richtige Name lautet Pelargonie. Tipps zur Pflege und Vermehrung. mehr

Jemand stülpt ein Schutzvlies über einen Olivenbaum. © picture alliance Foto: Caroline Seidel

Kübelpflanzen richtig überwintern

Empfindliche Gewächse sollten vor dem ersten Nachtfrost nach drinnen gebracht werden, robustere benötigen Winterschutz. mehr

Dieses Thema im Programm:

Rasch durch den Garten | 13.12.2021 | 21:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Zierpflanzen

Mehr Gartentipps

Eine Frau pflanzt einen Strauch © imago images / Alexander Rochau

Stauden und Gehölze im Herbst pflanzen

Der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um winterharte Stauden und Gehölze wie Rosen oder Obstbäume zu pflanzen. mehr

Gelbes Laub © NDR Foto: Maria Herrlich aus Neubrandenburg

Gartentipps für Oktober

Der Herbst ist eine gute Zeit, um unempfindliche Gehölze zu pflanzen. Außerdem fällt jede Menge Laub: Wohin damit? mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr