Stand: 06.11.2017 09:54 Uhr

Dahlien rechtzeitig vor Kälte schützen

Weil es ab Oktober nachts schon sehr kalt sein kann, sollten Hobbygärtner ihre Dahlien genau im Auge behalten. Denn Dahlien sind Knollenpflanzen, die ursprünglich aus Mittel- und Südamerika stammen und starke Kälte nicht vertragen. Sie müssen deshalb rechtzeitig ausgegraben und eingelagert werden.

Dahlien-Knollen ausgraben und überwintern

Bei Frost Dahlienknollen ausgraben

Sobald der erste Frost eingesetzt hat, sollten Dahlien unbedingt aus dem Boden genommen werden. Der richtige Zeitpunkt ist gekommen, wenn das Grün an den Dahlien oberhalb der Erde abgefroren ist und matschig herunterhängt. Die Dahlien werden dann vorsichtig mit einer Grabegabel ausgegraben und umgedreht, damit Wasser aus den Stängeln herauslaufen kann. Anschließend werden die Stängel auf fünf bis zehn Zentimeter gekürzt.

Holzkohlepulver beugt Infektionen vor

Bild vergrößern
Wer die Knollen ausgegraben hat, kann sie auf Krankheiten untersuchen.

Wenn die Dahlienknollen ausgegraben sind, können sie auch gleich auf Krankheiten untersucht werden. Faulige Stellen mit einem scharfen Messer abschneiden und - wenn vorhanden - die Schnittstellen mit Holzkohlepulver desinfizieren. Holzkohlepulver hat eigentlich fast jeder im Haus. In den Packungen mit Grillkohle sammelt sich am Boden Kohlepulver an. Meistens landet dieses Pulver im Müll. Es kann aber auch zur Pflanzenpflege verwendet werden.

Die richtige Lagerung der Knollen

Die Knollen sollten über den Winter kühl aufbewahrt werden, am besten in einem ungeheizten Keller in einer Kiste Sand oder in einem Behälter mit leicht feuchtem Laub. Würden die Dahlienknollen in einem Regal liegen, könnten sie zu stark austrocknen und wären dann im nächsten Jahr kaum noch zu gebrauchen.

Weitere Informationen

Dahlien - Ein Feuerwerk der Natur

Dahlien verzaubern durch ihre Vielfalt und Farbenpracht und blühen bis zum ersten Frost. Wer Verblühtes abzupft, verlängert die Blütenpracht. Tipps zu Standort und Pflege. mehr

15 Bilder

Unendlich vielfältig: Dahlien

Einfarbig, mehrfarbig, gefüllt, rund, strahlenformig, groß oder klein: Kaum eine Blume ist so vielfältig wie die Dahlie. Ein Überblick über attraktive Sorten in Bildern. Bildergalerie

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Gartentipps | 29.10.2016 | 06:50 Uhr

Gladiolen und Begonien im Herbst ausgraben

Gladiolen zieren mit ihren großen Blüten viele Gärten. Im Winter müssen die empfindlichen Knollen allerdings frostfrei gelagert werden. Das gilt auch für Begonien. mehr

Mehr Ratgeber

28:59

Iss besser!: Gesundes vor der Haustür

19.11.2017 16:30 Uhr
Iss besser!
02:51

Handzahme Eichhörnchen aus der Nähe erleben

19.11.2017 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
05:58

Mit Sport gegen den Krebs

15.11.2017 19:30 Uhr
Nordmagazin