Stand: 20.12.2017 14:37 Uhr  | Archiv

Tomaten: Neue Sorten bringen Abwechslung

Die Cocktailtomate "Aranca" © fotolia.com Foto: fotolia.com
Die Tomatensorte "Aranca" ist sehr aromatisch. Die Pflanze trägt schon früh früchte.

Im Winter planen viele Gartenbesitzer bereits die neue Saison. Passend dazu gibt es schon jetzt die herrlich bunten Kataloge der Züchter mit vielen Neuheiten. Besonders beliebt ist es, eigenes Gemüse anzubauen. Jedes Jahr kommen neue, interessante Züchtungen auf den Markt, besonders groß ist das Angebot bei den beliebten Tomaten. Ganz neu ist zum Beispiel die Tomate mit dem Namen "Aranca". Das ist eine sehr aromatische Cocktailtomate. Sie wird bis zu zwei Meter hoch und trägt schon früh in der Saison Früchte. 

Tomatensorte "Lizzano" benötigt nur wenig Platz

Wer keinen Garten besitzt, muss auf eigene Tomaten nicht verzichten. Prinzipiell gedeihen die allermeisten Tomaten auch in Kübeln auf der Terrasse oder auf dem Balkon. Wichtig ist, dass der Platz sonnig liegt und möglichst überdacht ist, denn häufigen Regen mögen die meisten Tomaten nicht. Die neue Sorte "Lizzano" kommt mit wenig Platz aus. Sie wird nur knapp 50 Zentimeter hoch, eignet sich auch für eine Hängeampel. Die Triebe mit den vielen roten Früchten hängen dann im Sommer vom Topf herunter und können bequem im Sitzen auf dem Balkon gepflückt werden.

Weitere Informationen
Tomatenpflanze © ndr.de Foto: Udo Tanske

Tomaten pflanzen: So klappt es mit Anbau und Ernte

Ein sonniger und windgeschützter Standort ist ideal, um Tomaten zu pflanzen. Mit diesen Tipps fällt die Ernte reich aus mehr

Aufgeschnittene Tomate © xblickwinkel/M.xLenkex

Tomaten mit Samen selbst vermehren

Wer eine leckere Sorte für sich entdeckt hat, kann diese ganz einfach vermehren. Voraussetzung: Die Sorte ist samenfest. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Gartentipps | 06.01.2018 | 06:50 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Nutzgarten

Mehr Gartentipps

Schwarze Flecken und gelbe Rosenblätter zeigen Befall durch Sternrußtau. © NDR Foto: Pia Schmikl

Typische Rosenkrankheiten und Rosenschädlinge bekämpfen

Vorbeugen, erkennen, bekämpfen: die häufigsten Rosenkrankheiten und Rosenschädlinge und was man dagegen tun kann. mehr

Gewöhnlicher Sonnenhut  Foto: reeel

Gartentipps für August

Im August lässt das Pflanzenwachstum nach. Rasen benötigt Dünger, manche Stauden können geteilt, andere neu gesetzt werden. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr