Stand: 25.07.2017 13:30 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen  | Archiv

Verblühte Stauden-Pfingstrosen richtig pflegen

von Ralf Walter
Bild vergrößern
Damit Pfingstrosen im nächsten Jahr wieder üppig blühen, sollten verwelkte Pflanzenteile entfernt werden.

Stauden-Pfingstrosen haben im Juli ihre beste Zeit im Garten bereits hinter sich. Die verwelkten Pflanzenteile sollten unbedingt entfernt werden, denn sonst beginnt die Pfingstrose bald mit der Samenbildung. Das würde die Pflanze aber viel Kraft kosten. Kraft, die an anderer Stelle viel besser eingesetzt werden könnte. Also weg mit den alten Blüten. Die Pfingstrose soll ihre Energie besser in die Wurzeln, die Rhizome, stecken, denn im Sommer werden bereits die Anlagen für eine möglichst üppige Blüte im nächsten Jahr vorbereitet. Wer nicht schneidet, muss also wahrscheinlich mit einer geringere Blüte im nächsten Jahr rechnen.

Beim Düngen die Harke vorsichtig einsetzen

Bild vergrößern
Wer sich die Mühe macht und einen Komposthaufen im Garten anlegt, hat geeigneten Dünger für Pfingstrosen.

Außerdem sollte jetzt noch ein wenig gedüngt werden. Kompost ist als Dünger sehr zu empfehlen. Wer keinen Kompost hat, sollte zu einem organischen Dünger greifen, etwa Hornspänen oder noch besser Hornmehl, das ist schon feiner gemahlen und wird von den Bodenlebewesen schneller zersetzt. Denn erst wenn die Bodenlebewesen ihre Arbeit getan haben, also die organischen Düngerbestandteile in mineralische Teile umgewandelt haben, steht der Dünger den Pfingstrosen zur Verfügung und unterstützt sie beim Neuaustrieb im nächsten Frühjahr. Außerdem ist zu empfehlen, den Dünger etwas in den Boden einzuarbeiten. Aber Vorsicht: Die empfindlichen Wurzelknollen der Pfingstrosen liegen nur wenige Zentimeter unter der Erde, dort also nicht zu tief harken.

Weitere Informationen

Herrlich lange Blütezeit: Strauch-Pfingstrosen

Sie blühen lange, sind außergewöhnlich schön und anspruchslos in der Pflege: Strauch-Pfingstrosen. Damit die Pflanzen gut wachsen, benötigen sie den richtigen Standort. mehr

Pfingstrosen im Spätsommer und Herbst pflanzen

Wer im kommenden Jahr blühende Stauden-Pfingstrosen im Garten haben möchte, sollte diese ab Spätsommer pflanzen. Sie haben dann genügend Zeit, um neue Wurzeln zu bilden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR Fernsehen | Nordmagazin | 07.06.2017 | 19:30 Uhr