VIDEO: Rasch durch den Garten: Rasen (27 Min)

Rasen im Herbst düngen: Nährstoffe für die kalte Jahreszeit

Stand: 21.09.2022 09:23 Uhr

Bevor der Rasen in die Winterpause geht, sollte er mit einem speziellen Herbstdünger gestärkt werden. Wann ist der richtige Zeitpunkt zum Düngen und was sollte man beachten?

Wenig Sonne und nasskalte Minusgrade - der Winter ist für Rasen eine Herausforderung. Die Rasenpflege sollte im Herbst daher noch einmal besondere Beachtung finden. Zunächst sollte man das Gras auf maximal fünf Zentimeter Länge mähen und das Laub entfernen. Anschließend einen Herbstdünger ausbringen, der den Rasen mit ausreichend Nährstoffen versorgt.

Wann sollte man Rasen im Herbst düngen?

Der beste Zeitpunkt für eine Herbstdüngung ist abhängig von der Temperatur. Ist es draußen bereits unter zehn Grad kalt, stellt der Rasen sein Wachstum ein und ist nicht mehr fähig Nährstoffe aufzunehmen. Daher ist es wichtig, bereits etwa zwei bis drei Wochen vor dem Temperaturabfall zu düngen. Das entspricht in etwa der Zeit zwischen Oktober und Anfang November. Die im Langzeitdünger enthaltenen Nährstoffe speichert das Gras in den Wurzeln. Sie kommen nur während des Wachstums zum Einsatz und geben dem Rasen auf diese Weise Energie.

Kalibetonter Dünger macht den Rasen fit für den Winter

Gefrorenes Gras in einer Nahaufnahme. © photocase Foto: Markus Gann
Frost und Schnee begünstigen Krankheiten. Ein geeigneter Herbstrasen-Dünger wirkt dem entgegen.

Für die Rasenpflege im Herbst eignet sich besonders ein organischer kalibetonter Dünger, im Gartenfachhandel auch als Herbstrasen-Dünger erhältlich. Das Kalium sorgt für festere Zellwände, was die Grashalme länger vor Frost schützt und Pflanzenkrankheiten vorbeugt. Zudem wächst der Rasen weniger in die Länge, sondern entwickelt stattdessen eher kurze kräftige Halme. Auf diese Weise überstehen sie den Winter wesentlich besser. Dünger, die viel Stickstoff und Phosphor enthalten, sind hingegen eher etwas für den Frühling, da diese das Wachstum steigern.

Wie man Rasen im Herbst richtig düngt

Herbstrasen-Dünger entweder per Hand oder mithilfe eines Streuwagens gleichmäßig auf dem Rasen ausbringen. Wer eine Überdüngung vermeiden möchte, kann den Dünger auch mit etwas Sand mischen, so kommt es nicht zur Überdüngung. Nach dem Ausstreuen den Rasen ausreichend wässern. Andernfalls bleibt der Dünger an den Halmen hängen und dringt nicht bis zu den Wurzeln durch. Das regelmäßige Entfernen von Herbstlaub sorgt zudem für eine gute Belüftung und wirkt Fäulnis und Pilzerkrankungen entgegen.

Weitere Informationen
Buntes Herbstlaub liegt auf feuchtem Rasen. © Fotolia.com Foto: Sergey Peterman

Rasen im Herbst düngen, mähen und pflegen

Damit Rasen gestärkt durch den Winter kommt, braucht er nach dem Sommer so etwas wie eine kleine Kur. mehr

Person führt einen Rasenmäher auf einer Wiese © Fotolia.com Foto: maxoidos

Tipps für den perfekten Rasen

Ein optimal gepflegter Rasen ist grün, dicht und saftig. Damit das Gras optimal wächst, braucht es regelmäßige Pflege. mehr

Pilze im Rasen © Axel Franz / NDR Foto: Axel Franz

Was hilft gegen Pilze im Rasen?

Monatelang wurde der Rasen gepflegt und gehegt. Doch plötzlich schießen Pilze aus dem Gras. Was hilft dagegen? mehr

Im Gras steht ein Zollstock © NDR Foto: Udo Tanske

Rasen mähen: So geht's richtig

Entscheidend für einen schönen Rasen ist das Mähen: nicht zu häufig, nicht zu kurz und nur, wenn das Gras trocken ist. mehr

Dieses Thema im Programm:

Rasch durch den Garten | 28.08.2021 | 17:35 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Gartengestaltung

Mehr Gartentipps

Gelbes Laub © NDR Foto: Maria Herrlich aus Neubrandenburg

Gartentipps für Oktober

Der Herbst ist eine gute Zeit, um unempfindliche Gehölze zu pflanzen. Außerdem fällt jede Menge Laub: Wohin damit? mehr

Gelbes Laub © NDR Foto: Maria Herrlich aus Neubrandenburg

Gartentipps für Oktober

Der Herbst ist eine gute Zeit, um unempfindliche Gehölze zu pflanzen. Außerdem fällt jede Menge Laub: Wohin damit? mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr