Archiv

Von Ahorn bis Waldkiefer: Kleine Baumkunde

90 Milliarden Bäume wachsen in Deutschland und bedecken ein Drittel der Fläche. Damit ist Deutschland eines der waldreichsten Länder Europas. Im Vergleich mit den übrigen Bundesländern ist der Norden eher waldarm. Rund 25 Prozent der Fläche Niedersachsens und Mecklenburg-Vorpommerns sind bewaldet, lediglich elf Prozent sind es aufgrund von intensiver Rodung in Schleswig-Holstein.

Bäume sind wertvoll. Sie senken den CO2-Gehalt der Luft und produzieren große Mengen Sauerstoff. Zudem speichern Wälder Wasser, dienen als Wind- und Erosionsschutz sowie als Lebensraum für Tiere und Pflanzen. Doch der Klimawandel macht vor dem Wald nicht halt: Bäume müssen mit Trockenzeiten ebenso zurechtkommen wie mit Stürmen, Emissionen und Schädlingen.

Woran erkenne ich die häufigsten heimischen Baumarten? Wo wachsen sie? Wie anpassungsfähig sind sie? Ein Überblick.

Pilze auf einem Baumstamm © NDR Foto: Kurt Rux aus Sternberg

Den Lebensraum Wald entdecken

Mächtige Bäume, scheue Tiere: Wälder sind nicht nur ökologisch wertvoll, sondern haben auch eine heilende Wirkung auf den Menschen. Tipps für schöne Naturerlebnisse im Norden. mehr

Mehr Gartentipps

Junge Avocado-Pflanze im Topf © NDR Foto: Anja Deuble

Avocado-Pflanze aus einem Kern ziehen

Avocados aus eigenem Anbau, geht das? Einen Versuch ist es auf jeden Fall wert, denn die Aufzucht ist einfach. mehr

Ein blühender Winterjasmin. © imago images Foto: Karina Hessland

Winterjasmin bringt Farbe in den Garten

Viele leuchtend gelbe Blüten während der Wintermonate: Winterjasmin sorgt für farbige Akzente im tristen Garten. mehr

Ein Steckling wird mit einer Schere gekürzt © picture alliance/dpa Themendienst Foto: Caroline Seidel

Aus eins mach zwei: Zimmerpflanzen vermehren

Wenn Zimmerpflanzen ihre besten Jahre hinter sich haben, können viele durch Stecklinge oder Ableger ersetzt werden. mehr

Eine Gelbfalle steckt im Blumentopf  Foto: Udo Tanske

Trauermücken bekämpfen: Das hilft gegen Fliegen in Blumenerde

Die Insekten im Blumentopf sind für den Menschen vollkommen ungefährlich, dafür aber sehr lästig. Was hilft dagegen? mehr

Mit Raureif überzogene Gartenpflanze © imago/Photocase

Gartentipps für Januar

In diesem Monat können Gehölze wie Haselnuss und Holunder beschnitten werden. Im Mittelpunkt stehen aber Zimmerpflanzen. mehr

Frühlingsblumen in einer Kiste und Übertöpfen © fotolia Foto: Jeanette Dietl

Gartenkalender: Tipps von Januar bis Dezember

Jeden Monat gibt es im Garten etwas zu erledigen. Ein Überblick mit den wichtigsten Tipps, nach Monaten sortiert. mehr