Stand: 02.10.2020 09:27 Uhr

Schöne Leuchten: Zu Halloween Kürbisse schnitzen

Ob Laterne oder Windlicht - mit etwas Zeitaufwand und viel Fantasie werden Kürbisse im Herbst zu originellen Leuchten. Mit wenigen Werkzeugen und einem Teelicht gelingt das auch Laien.

VIDEO: Halloween-Kürbisse (5 Min)

Material und Anleitung für die Kürbisse

  • Kürbisse, möglichst mit glatter Haut
  • kleine Handsäge, Schälmesser, Apfel-Ausstecher, Skalpell
  • Buntstift zum Vorzeichnen
  • Plätzchenformen
  • Teelichte
  • Linolschnittwerkzeug, sogenannte Flachausheber
  • Zum Auskratzen: Esslöffel oder Eisportionierer

Kürbisse oben aufsägen, entweder frei Hand oder entlang einer aufgemalten Markierung. Beim Aussägen die Klinge immer ein bisschen schräg ansetzen, denn wenn der Kürbis trocknet, fällt sonst der Deckel hinein. Den Deckel vorsichtig abheben und säubern. Das faserige Kürbisfleisch und die Kerne entfernen und den kompletten Kürbis mit einem Esslöffel oder Eisportionierer aushöhlen. Etwa drei Zentimeter dick sollte der Rand stehen bleiben.

Augen und Mund markieren

Die Vorlage für die Augen mit sternenförmigen Plätzchenausstechern vor stanzen. Dann das Motiv mit dem kleinen Sägeblatt aussägen. Für die Nase den Apfel-Ausstecher benutzen. Der Mund mit Buntstift vorzeichnen und mit der Minisäge ausschneiden. Zur besseren Belüftung der Kerzen in den Kürbisdeckel mit dem Apfelausstecher  Löcher stechen.

Ornamente mit einem Messer ausschneiden

Für ein Windlicht mit kleinen Ornamenten und Blüten mit dem Linoleummesser die obere Schicht abschneiden und Ornamente gestalten, sodass das Licht von innen durchscheint. Für Ungeübte: Man malt sich das Muster auf Papier vor, legt dann das Papier auf den Kürbis, fixiert es mit Klebeband, nimmt eine spitze Nadel und piekt die Linie nach. Dann das Papier abnehmen und mit dem Linoleummesser von Punkt zu Punkt das Muster einschneiden.

Weitere Informationen
Hokkaido-Kürbisse © Fotolia.com Foto: Ramona Heim

Kürbisse: Die vielfältigen bunten Riesen kaufen und genießen

Bischofsmütze, Hokkaido, Muskat: Ein Überblick über die verschiedenen Sorten, Rezepte und Tipps zur Zubereitung. mehr

Drei geschnitzte Halloween-Kürbisse auf einer Bank © imago images/Arnulf Hettrich Foto: Thomas Frey

Halloween: Vom Totenkult zum Partyspaß

Einst vertrieben die Kelten am 31. Oktober böse Geister. Heute spuken an Halloween kostümierte Kinder durch die Nachbarschaft, Erwachsene feiern Partys. Was steckt dahinter? mehr

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 04.10.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Ratgeber

Eine Frau steht in einer modernen Küche vor einem weit geöffneten großen Fenster und schaut nach draußen. © imago/Westend61 Foto: Joseffson

Wohnung richtig lüften: So lässt sich Schimmel vermeiden

Wer selten lüftet, erhöht die Schimmel-Gefahr. In Corona-Zeiten vermindert der Luftaustausch auch das Ansteckungsrisiko. mehr

Eine Frau und ein Mann wickeln schützendes Wollflies um eine Kübelpflanze. © NDR

Kübelpflanzen richtig überwintern

Empfindliche Gewächse sollten vor dem ersten Nachtfrost nach drinnen gebracht werden, robustere benötigen Winterschutz. mehr

Igel im Laub © imago images / blickwinkel

Ein Igelhaus zum Überwintern bauen

Ob Laubhaufen oder Igelhäuschen: Naturfreunde können Igeln mit einfachen Mitteln ein Winterquartier schaffen. mehr

Flugpassagierin mit Maske in einer Flugzeugkabine © Picture-Alliance / ImageBroker Foto: Jacek Sopotnicki

Urlaub trotz Corona: Welche Regeln gelten für Risikogebiete?

Für jedes Land gelten individuelle Empfehlungen. Auch in Deutschland gibt es wieder Einschränkungen für Reisende. mehr