Stand: 29.07.2020 12:24 Uhr  | Archiv

Schlüsselaufhänger aus Hufeisen

Schlüsselaufhänger aus Hufeisen  Foto: Mirella Pappalardo
Der fertige Schlüsselaufhänger hängt an der Stalltür. Klarlack schützt die Eisen vor Rost und lässt sie schön glänzen.

Aus alt mach neu: Ein Schlüsselaufhänger aus alten Hufeisen sorgt für Ordnung an der Stalltür. Für diese kreative Idee braucht man allerdings ein Schweißgerät und jemand, der sich damit auskennt. Hufeisen immer mit der Öffnung nach oben anbringen, sonst fällt das Glück heraus!

Verwendetes Material

  • 3 gebrauchte Hufeisen
  • 6 Hufnägel
  • Drahtbürste
  • 1 Schweißgerät
  • Klarlack
  • Pinsel

Anleitung für den Schlüsselaufhänger

Die drei Hufeisen mit der Drahtbürste säubern und an den Seiten mit der Öffnung nach oben zusammenschweißen. Die sechs Hufnägel zum Aufhängen der Schlüssel positionieren und an der Rückseite ebenfalls anschweißen. Erkalten lassen und dann mit Klarlack bestreichen. Trocknungszeit etwa 6 Stunden. An einer Wand anbringen und Schlüsselbund oder einzelne Schlüssel aufhängen.

Dieses Thema im Programm:

Mein schönes Land TV | 02.08.2020 | 11:30 Uhr

Mehr Ratgeber

Blattläuse auf einem Rosentrieb © fotolia Foto: Floki

Blattläuse bekämpfen: Diese natürlichen Mittel helfen

Vor Blattläusen ist kaum eine Pflanze sicher. Zum Glück gibt es natürliche Mittel, um die Tierchen wieder loszuwerden. mehr