Stand: 26.04.2018 14:23 Uhr  | Archiv

Insekten essen? Verbraucherzentrale sagt ja

Insektenburger stehen zur Verkostung bereit. © picture alliance / Walter Bieri/KEYSTONE/dpa Foto: Walter Bieri
Burger-Pattys aus Insekten: Geröstet oder gegrillt sollen sie im Geschmack an Pinienkerne oder Shrimps erinnern.

Würmer und Insekten kommen auf anderen Kontinenten bereits in großen Mengen auf die Teller. Jetzt arbeitet auch die Europäische Union an der Zulassung von Mehlwurm, Grille und Heuschrecke als Nahrungsmittel. Hamburgs Verbraucherzentrale unterstützt den Trend weg vom Fleisch: Mit einer umfangreichen Informationsoffensive will sie Vorurteile abbauen und den Hamburgern Insekten-Burger schmackhaft machen.

Das Fleisch der Zukunft?

Insekten könnten mit ihren Nährstoffen durchaus mit der in Deutschland gewohnten Ernährung mithalten, sie böten teils mehr Vitamine als Vollkornbrot. Und: Sie könnten umweltfreundlicher als Fleisch produziert werden und - wenn man den Ekel überwunden hat - vielleicht das Nahrungsmittel der Zukunft werden, wenn sie unter anständigen Bedingungen produziert würden.

Angebot nimmt zu

Zuchtanlagen gibt es in Frankreich, den Niederlanden oder Thailand. Wenn Hygiene-Vorschriften eingehalten würden, sehen die Hamburger Verbraucherschützer viele ökologische Vorteile, die die Verbraucher vom Mehlwurm-Burger überzeugen könnten. Das Angebot werde in nächster Zeit zunehmen, Lebensmittelketten wollen Insekten-Produkte verstärkt anbieten.

Die Verbraucherzentrale rät allerdings davon ab, sich im Zoohandel mit frischen Grillen zu versorgen.

Weitere Informationen
Ein Sandwich mit diversen gerösteten Insekten. © fotolia Foto: stockphototrends

Insekten als Lebensmittel - gesund und lecker?

Bei den meisten Mitteleuropäern ruft der Gedanke, Insekten zu essen, Ekel hervor. Dabei enthalten Insekten hochwertiges Eiweiß, ungesättigte Fettsäuren und viele Mineralstoffe. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 90,3 | NDR 90,3 Aktuell | 26.04.2018 | 17:00 Uhr

Schlagwörter zu diesem Artikel

Lebensmittel

Mehr Ratgeber

Ein Mann beschneidet eine blühende Rose im Garten © Colourbox Foto: Alinsa

Rosen im Sommer zurückschneiden und düngen

Bei öfter blühenden Rosen fördert ein Schnitt im Sommer die Blütenbildung. Doch wo muss die Schere angesetzt werden? mehr