Stand: 17.10.2017 09:55 Uhr

Bewegung auf ein Foto bannen

In der Hamburger Speicherstadt gibt es reichlich Fotomotive. Manche entdeckt man allerdings erst, wenn man den Blickwinkel verändert. Benjamin Jaworskyj sieht mit dem geübten Auge des Profifotografen einfach mal nach oben. Die eckigen Konturen der alten Speichergebäude umrahmen den Himmel, über den graue Wolken ziehen.

ND-Filter ermöglicht Langzeitbelichtung

Ben möchte die Bewegung der Wolken auf sein Foto bannen. Und er weiß auch wie: mit einer Langzeitbelichtung. Doch weil es dafür eigentlich zu hell ist, benutzt Ben ein Hilfsmittel. Er schraubt einen ND-Filter vor sein Objektiv. Dieser sorgt für eine gleichmäßige Abdunkelung. ND-Filter, auch Neutral- oder Graufilter genannt, setzen Fotografen ein, wenn sie durch Langzeitbelichtung einen Wisch- oder Fließeffekt erzielen wollen. Mit einer Belichtungszeit von 30 Sekunden erzielt Ben den gewünschten Effekt: verwischte Wolken zwischen den gezackten Gebäudekonturen.  

Filter lassen sich kombinieren

ND-Filter gibt es als Schraub- oder Steckfilter in unterschiedlichen Stärken. Sie lassen sich zur stärkeren Verdunkelung übereinander setzen oder auch mit einem Polfilter kombinieren. Tabellen geben Auskunft darüber, welche Belichtungszeit der jeweilige Filter erfordert. Sie liegen vielen Filtern bei und sind im Internet oder auch im Fachhandel erhältlich.

Dieses Thema im Programm:

Der Abenteuerfotograf | 31.10.2017 | 15:00 Uhr

Mehr Ratgeber

Eine Vase mit roten Ilex-Beeren und grünen Myrte-Zweigen steht auf einem Tisch.  Foto: Anja Deuble

Schöne Weihnachtsdeko mit Beerenzweigen für die Vase

Leuchtende Beerenzweige von Ilex, Sanddorn oder Zierapfel sind eine puristische Adventsdeko, sie halten bis zu drei Wochen. mehr

Ganze und geschälte Mandarinen auf einem Holztisch. © fotoolia.com Foto: goodween123

Mandarinen, Clementinen und Co: Was unterscheidet sie?

Jetzt haben die Früchte wieder Saison. Welche Sorten haben Kerne, welche sind besonders süß und wie lange halten sie? mehr

Zora Klipp und ihre Oma zeigen ein Tablett mit Sonnenblumenkeksen. © NDR Foto: Claudia Timmann

Weihnachts-Plätzchen: Zora backt mit ihrer Oma

Oma kennt die besten Plätzchen-Rezepte. Das ist auch bei Köchin Zora Klipp so. Gemeinsam backen sie Leckeres zum Advent. mehr

Eine Person mit blauen Schutzhandschuhen hält eine Pipette in der Hand © Colourbox

Antikörper-Therapie gegen Corona: Wie weit ist die Forschung?

Die klinischen Erfahrungen mit der Übertragung von Blutplasma sind vielversprechend. Große Studien fehlen allerdings. mehr