Stand: 13.02.2019 17:10 Uhr

NDR Newcomernews: Jetzt sind die Lehrkräfte dran

Bild vergrößern
Drehen und Schneiden mit dem Handy: Lehrkräfte bei der NDR Schulung.

Rund 600 Schülerinnen und Schüler haben die Seiten gewechselt: Für zwei Tage von der Schulbank in den öffentlich-rechtlichen Journalismus. Sie haben Quellen recherchiert, Themen angeschoben, Fakten geprüft, Gesprächspartner gesucht. Sie haben viel über das duale Mediensystem, den NDR in Mecklenburg-Vorpommern und das journalistische Handwerk erfahren. Haben Videos gedreht, online geschrieben, Hörfunkbeiträge gestaltet und mit dem Smartphone ganze Filme produziert. Sie haben dabei verschiedene journalistische Formate genutzt und deren Merkmale verstanden: Kommentar, Nachricht, Bericht, Erklärstück.

Nun werden die Lehrkräfte geschult

Damit diese Medienbildung nachhaltig bleibt, schulen wir in der Fortführung der NDR Newcomernews nun verstärkt Lehrerinnern und Lehrer. In Seminaren vermitteln wir professionelle Standards öffentlich-rechtlicher Fernsehjournalisten im Umgang mit Bewegtbild: Etwa die Trennung von Meinung und Information, Sorgfaltspflicht, Kenntlichmachen von Quellen und daraus ableitend das Erkennen von Fake News. Und die Teilnehmenden produzieren dann auch ihren eigenen Film auf dem Smartphone: Dreh, Schnitt, Text – alles geht einfach, mobil und kostengünstig auf dem Handy. Die Lehrkräfte verfügen nach der Schulung über eine spannende digitale Erweiterung für ihren Unterricht. So ermöglicht NDR Newcomernews am Ende verstärkte Medienkompetenz auf beiden Seiten der Schulbank: Bei Lehrerinnen und Lehrern. Und bei Schülerinnen und Schülern.

Karte: Teilnehmende Schulen und ihre Ergebnisse

Schülerinnen und Schüler machen Schlagzeilen

NDR Newcomernews – das war für die Schülerinnen und Schüler intensives Erleben und eine spannende Mischung von Theorie und Praxis: So haben sie im Seminar etwa den verantwortungsvollen Umgang mit Informationen und Quellen gelernt – und konnten dies in ihren Interviews und Beiträgen dann gleich ganz konkret anwenden. Und das wirkt: Die begleitende Forschung durch das Medienzentrum Greifswald an der Universität Greifswald hat festgestellt, dass die teilnehmenden Schülerinnen und Schülern nach dem Projekt zum Beispiel journalistische Produkte besser beurteilen können.

 

Fragen zum Projekt

Für Fragen zum Projekt erreichen Sie den Redakteur und Projektkoordinator Benjamin Unger per E-Mail unter newcomernews@ndr.de oder unter der Telefonnummer 0385/5959-337. Kontaktieren Sie uns aber auch gerne über das untenstehende Formular.

 

Ihre Daten
Ihre Frage
Spamschutz
Datenschutz

Unsere Datenschutzerklärung, Ihre Rechte und weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie unter NDR.de/datenschutz

*- Pflichtfelder. Diese Felder müssen ausgefüllt werden.

Das Ergebnis

Informationen zum Projekt

NDR Newcomernews: Was steckt dahinter?

Das Medienbildungsprojekt des NDR Landesfunkhauses Mecklenburg-Vorpommern fand für Schülerinnen und Schüler vom Januar bis Juni 2018 statt. 30 Schulen aus ganz MV waren dabei. mehr