Dorf Stadt Kreis: Porträt von Thomas Naedler  Foto: Jörn Lehmann

Folge 44 - Wie die DDR Kinder für die Propaganda missbrauchte - der Fall Marlies

Sendung: Dorf Stadt Kreis – starke Geschichten aus dem Norden | 19.08.2021 | 09:30 Uhr | von Thomas Naedler und Heiko Kreft
49 Min | Verfügbar bis 19.08.2022

Sie verbringt die Sommerferien bei den Großeltern in Spandau. Dann wird die Mauer gebaut und Marlies Ernst aus Friedland ist plötzlich auf der „falschen“ Seite.

Am 1. Juni 1962 Marlies Ernst  am S-Bahnhof Berlin-Friedrichstraße an. Links neben ihr ihre jüngere Schwester, rechts der Stiefvater. © NDR / privat Foto: privat

Mauerbau und Propaganda: Vom Westen entführt? Der Fall Marlies

Der Mauerbau trennt 1961 auch Kinder von ihren Eltern. Die DDR spricht von staatlich organisiertem Kindesraub des Westens. Auch der Podcast "Dorf Stadt Kreis" beschäftigt sich mit dem Thema. mehr