Stand: 13.01.2021 14:00 Uhr

Abgesagt: SINGING! 2021 in der Elbphilharmonie

Porträt von Dirigent Klaas Stok © Hans van der Woerd
Chefdirigent Klaas Stok und der NDR Chor laden im Februar 2021 erneut zum Mitsingkonzert in der Elbphilharmonie ein.

Liebe SINGING!-Interessentinnen und Interessenten,

zu unserem großen Bedauern sind wir angesichts der Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus gezwungen, auch unser SINGING! 2021 abzusagen. Ein Ersatztermin ist in der laufenden Saison nicht geplant. Einen Termin für SINGING! 2022 werden wir im Sommer 2021 veröffentlichen.

Der NDR Chor hatte sich besonders nach der Absage für 2020 auf das gemeinsame Singen mit Ihnen sehr gefreut. SINGING! ist auch für den NDR Chor immer wieder ein besonderes Erlebnis. Wir hoffen daher sehr, Sie bei SINGING!2022 erneut begrüßen zu können.

Auch das geplante Ersatzkonzert am Sonntag, den 7. Februar 2021, in der Elbphilharmonie kann coronabedingt leider nicht stattfinden. Unter Leitung von Klaas Stok wollte der NDR Chor Chorlieder aus Böhmen und Mähren von Dvorák, Janáček und Martinu singen. Aktuell planen wir, das Programm für NDR Kultur aufzunehmen. Der Mitschnitt soll am 10. März 2021 ab 21 Uhr in der Sendung "Chormusik" auf NDR Kultur gesendet werden.

Kommen Sie bitte gut und gesund durch den Winter!

Herzliche Grüße
Ihre Redaktion
NDR Chor

SINGING! 2021
ABGESAGT - So, 07.02.2021 | 18 Uhr
Hamburg, Elbphilharmonie (Platz der Deutschen Einheit 1)

Klaas Stok Leitung
NDR Chor
Studierende der HfMT Hamburg
Gastsängerinnen und Gastsänger

In meinen Kalender eintragen

Rückblick

Orchester und Vokalensemble