Moshe Ben-Dor

Bratsche

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 1973

Biografie

Als Kind erhielt der 1949 in Bukarest geborene Moshe Ben-Dor Geigenunterricht bei seinem Vater. Er besuchte die Spezialmusikschule der rumänischen Hauptstadt und zog dann nach Israel, wo er von verschiedenen Dozenten ausgebildet wurde und so sein musikalisches Profil schärfte.

Der Bratschist studierte in Deutschland an der Musikhochschule Detmold bei Professor Bruno Giuranna. Nach einem erfolgreichen Probespiel trat er in die NDR Radiophilharmonie ein. Seine Studien setzte er noch weitere drei Jahre parallel zur Orchestermitgliedschaft fort.

Neben der Arbeit im Orchester ist Moshe Ben-Dor solistisch sowie kammermusikalisch tätig und engagiert sich in pädagogischen Projekten in Skandinavien. Für den NDR, Radio Bremen, den Saarländischen Rundfunk und das Schwedische Radio spielte er bereits zahlreiche kammermusikalische Aufnahmen ein.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/orchester/moshebendor101.html

Orchester und Chor