Stefanie Kopetschke

Horn, Solo-Horn

Bei der NDR Radiophilharmonie seit 1998

Biografie

Die 1973 in Neuenburg geborene Stefanie Kopetschke wuchs im Allgäu auf. Sie ist verheiratet mit Jan Hendrik Rübel, der als Cellist ebenfalls Orchestermitglied der NDR Radiophilharmonie ist.

Ihren ersten Hornunterricht erhielt Stefanie Kopetschke bereits im Alter von acht Jahren bei Ulrich Köbl. Mit 16 wurde sie Jungstudentin am Richard-Strauss-Konservatorium München bei Johannes Ritzkowski. Nach dem Abitur studierte Stefanie Kopetschke an der Kölner Musikhochschule bei Professor Erich Penzel und erhielt ein Stipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes.

Stefanie Kopetschke ist Preisträgerin zahlreicher Wettbewerbe. So gewann sie Preise beim Deutschen Hochschulwettbewerb, dem International Performers Competition Brno sowie dem Internationalen Wettbewerb für Bläserquintett Moers.

Zudem war Stefanie Kopetschke Solo-Hornistin des European Union Youth Orchestra und des Jugendorchesters des Schleswig-Holstein Musik Festivals.  

Nach Engagements beim Stadtorchester Winterthur (Schweiz) und beim Frankfurter Opernorchester wurde sie 1998 Solo-Hornistin der NDR Radiophilharmonie.

Besonders am Herzen liegt Stefanie Kopetschke die Kammermusik. Sie spielt in zwei festen Besetzungen, die sich zum größten Teil aus Mitgliedern der NDR Radiophilharmonie zusammensetzen: dem Ensemble Oktoplus und dem NDR Brass Hannover.

Zusammen mit ihrem Mann besucht die Hornistin regelmäßig Schulklassen und Kindergärten, um den Kindern ihr Instrument vorzustellen, ihre Begeisterung für Musik weiterzutragen und Oberstufenschüler in die Geheimnisse der ganz neuen Musik einzuführen.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/orchester/kopetschke103.html

Orchester und Chor