Sendedatum: 21.07.2013 11:00 Uhr

Vivaldis Prunkstück

Mit Superlativen soll man ja vorsichtig sein. Aber das Abschlusskonzert des Rings Barock erfüllte alle Voraussetzungen eines Großereignisses. Zwei Hauptwerke der Epoche, dazu ein weltweit gefeierter Geigenvirtuose als Leiter der NDR Radiophilharmonie - das waren die hervorstechenden Merkmale des Abends.

Vielseitiger Künstler

Dmitry Sitkovetsky © J.Henry Foto: J.Henry
Dmitry Sitkovetsky wird weltweit als Geiger, Dirigent, Arrangeur und Festivalleiter gefeiert.

Wenn nach den prägenden Instrumentalwerken des Barock gefragt wird, kommt man um Bachs "Goldberg-Variationen" und Vivaldis "Vier Jahreszeiten" nicht herum. Auf der einen Seite steht die monumentale "Clavierübung" mit ihrem stilistischen Panorama, ihren kontrapunktischen Raffinessen und spieltechnischen Herausforderungen. Auf der anderen befindet sich das konzertante Prunkstück, dessen Bildpracht und Ausdrucksvielfalt bis heute beeindrucken.

Dass es überhaupt zu diesem "Gipfeltreffen" zwischen Cembalostück und Violinkonzerten kam, ist dem Arrangeur Dmitry Sitkovetsky zu verdanken, der die "Goldberg-Variationen" erst für Streichtrio, später auch für Streichorchester bearbeitete, und zwar mit durchschlagendem Erfolg. Bereits 1979 gewann der in Baku geborene Virtuose Sitkovetsky den erstmalig ausgetragenen Fritz-Kreisler-Wettbewerb in Wien. Seither zählt er zu den international renommiertesten Geigern mit einem Repertoire vom Barock bis zur zeitgenössischen Musik. Auch als Dirigent, Orchestergründer und Festivalleiter hat er sich weltweit einen Namen gemacht.

Programm:

NDR Radiophilharmonie
Leitung und Solist: Dmitry Sitkovetsky, Violine

Johann Sebastian Bach: "Goldberg-Variationen" in der Bearbeitung für Streichorchester von Dmitry Sitkovetsky
Antonio Vivaldi: "Die vier Jahreszeiten" für Violine, Streicher und B.c.

Vivaldis Prunkstück

Der Geigenvirtuose Dmitry Sitkovetsky präsentierte Bachs "Goldberg-Variationen" und Vivaldis "Vier Jahreszeiten". Eine Aufzeichnung des Konzerts ist auf NDR Kultur zu hören.

Art:
Konzert
Datum:
Ort:
NDR Landesfunkhaus, Großer Sendesaal
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169  Hannover
Telefon:
(0511) 277 898 99
Preis:
14,-/21,-/27,-/35,- Euro zzgl. VVK-Gebühr
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 9.00 - 17.00 Uhr
Anmeldung:
NDR Ticketshop
Hinweis:
Karten sind erhältlich beim
NDR Ticketshop
Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22
30169 Hannover
In meinen Kalender eintragen

Dieses Thema im Programm:

NDR Kultur | 21.07.2013 | 11:00 Uhr

Orchester und Chor