Tokunbo eröffnet Freistil-Saison im Kuppelsaal

Im ersten Konzert der Reihe Freistil im Kuppelsaal Hannover war eine Sängerin zu hören, die sich immer wieder neu erfindet: Tokunbo Akinro. Zusammen mit der NDR Radiophilharmonie unter Leitung von Enrique Ugarte interpretierte sie ihre Lieblingsstücke aus dem Great American Songbook: der nächste Ausflug der Deutsch-Nigerianerin über sämtliche Genregrenzen hinweg.

Im Radio

Das Konzert wurde am 23. Januar 2020 um 20 Uhr auf NDR Kultur gesendet. Das Konzert zum Nachhören.

Fünfzehn Jahre lang, von 1998 bis 2013, war Tokunbo eine gefeierte Soul-Diva, Frontfrau der Band Tok Tok Tok, die sich ohne Zögern auch deutsche Texte und Beatles-Songs einverleibte. Dann der Start ihrer Solokarriere mit bislang zwei Alben, die von der Kritik einhellig gefeiert wurden: jazziger, intimer als vorher, im Singer-Songwriter-Stil, garniert durch einige Ausflüge in die Sechzigerjahre - Folk noir, wie Tokunbo selbst es nannte, nicht zuletzt wegen der dunklen Grundierung ihrer unvergleichlichen Stimme.

Arrangements von Enrique Ugarte

Und nun das American Songbook-Projekt zusammen mit der NDR Radiophilharmonie, das in gewisser Weise eine Rückkehr darstellt. Denn schon 2007 sorgten Sängerin und Orchester mit einem Gershwin-Programm in Hannover für Furore. Damals wie heute stammen die Arrangements aus der Feder Enrique Ugartes.

Freistil 1
Fr, 20.12.2019 | 20 Uhr
Hannover, Kuppelsaal (Theodor-Heuss-Platz 1-3)

NDR Radiophilharmonie
Enrique Ugarte Dirigent
Tokunbo Akinro Gesang

Tokunbo & her "Great American Songbook"

Programmheft In meinen Kalender eintragen