Thomas Søndergård © Andy Buchanan Foto: Andy Buchanan

Sonderkonzert: "Freunde + Freunde"

Stand: 01.10.2021 14:00 Uhr

Am Donnerstag, 30.09.2021, war die NDR Radiophilharmonie unter Thomas Søndergård mit Werken von Strauss und Sibelius im Sonderkonzert für den Freundeskreis zu hören.

Pandemie-bedingt war es lange Zeit kaum möglich, den Freund*innen und Förderern der NDR Radiophilharmonie besondere Angebote zu machen. Dem Orchester war es daher eine große Freude, die Mitglieder des Freundeskreises am 30. September um 20 Uhr in den Großen Sendesaal zum Sonderkonzert "Freunde + Freunde" einzuladen. Am Pult stand der weltweit gefeierte Dirigent Thomas Søndergård, der erst im Juli sein aufsehenerregendes Debüt bei der NDR Radiophilharmonie gab. In Hannover bereits bestens bekannt ist der international renommierte Schweizer Pianist Francesco Piemontesi, der Solist des Abends war.

Das Radiokonzert auf NDR Kultur zum Nachhören

Weitere Informationen
Thomas Søndergård © Andy Buchanan Foto: Andy Buchanan

"Freunde + Freunde"

Ein Sonderkonzert von Thomas Søndergård und der NDR Radiophilharmonie für ihre Förderer mehr

Klangpracht mit Strauss

Zum Konzertauftakt erklingt mit "Don Juan" eine der frühen Tondichtungen von Richard Strauss. Der 23-jährige Komponist berichtete 1888 über die Generalprobe zur Uraufführung: "Der Klang war wundervoll, von einer riesigen Glut und Üppigkeit, die Geschichte hier wird einen Mordseffekt machen." Und so kam es auch, Jubel allerorts für den jungen Strauss.

Seltene Perle: Strauss' Burleske

Mit seiner Burleske für Klavier und Orchester war es ihm zwei Jahre zuvor anders ergangen. Er hatte das brillant-virtuose Stück für seinen Mentor, den Dirigenten und Pianisten Hans von Bülow komponiert. Doch der lehnte es ab: "Jeden Takt eine andere Handstellung - glauben Sie, ich setze mich vier Wochen hin, um so ein widerhaariges Stück zu studieren?" Eugen d’Albert hob die bis heute nur selten gespielte Burleske dann 1890 aus der Taufe.

Finale mit Sibelius

Zum Finale des Abends präsentiert Thomas Søndergård Nordisches: die 1899 vollendete Sinfonie Nr. 1 von Sibelius - die Musik des finnischen Komponisten liebt der Däne Søndergård ganz besonders.

Sonderkonzert 2021 "Freunde + Freunde"
Do, 30.09.2021 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22) und live auf NDR Kultur

Thomas Søndergård Dirigent
Francesco Piemontesi  Klavier
NDR Radiophilharmonie

Richard Strauss
"Don Juan"
Tondichtung (nach Nikolaus Lenau)
für großes Orchester op. 20
Richard Strauss
Burleske d-Moll für Klavier und Orchester
Jean Sibelius
Sinfonie Nr. 1 e-Moll op. 39

Schlagwörter zu diesem Artikel

Klassik

Weitere Informationen

Ein Cello vor dem Landesfunkhaus Niedersachsen © Carsten Jaspert

Freunde und Förderer der NDR Radiophilharmonie

Die "Freunde und Förderer der NDR Radiophilharmonie e.V." unterstützen das Orchester und seinen musikalischen Nachwuchs. Hier erfahren Sie mehr über den Verein, die Mitgliedschaft und alle Vorteile. mehr

Überall Kameras und Tontechniker: Großes Aufgebot im Großen Sendesaal im NDR Landesfunkhaus in Hannover während der Videokonzert-Produktion des Orchesterhörspiels "A Christmas Carol" im Dezember 2020 © NDR Foto: Micha Neugebauer

Mehr Video- und Audioaufnahmen der NDR Radiophilharmonie

Konzerte der NDR Radiophilharmonie als Audios und Videos zum Nachschauen und -hören, wann immer Sie wollen. mehr

Dirigent Andrew Manze und die NDR Radiophilharmonie © NDR Foto: Axel Herzig

Alle Konzerte der NDR Radiophilharmonie

Dies sind die Konzerte der NDR Radiophilharmonie in der Saison 2022/23. mehr

Dirigent Andrew Manze © NDR Foto: Nikolaj Lund

Die Highlights der Saison 2021/22

Brahms-Festival, Phil & Chill, ein Wunschkonzert und mehr: Lesen Sie hier, worauf Sie sich im neuen Jahr freuen dürfen! mehr

Orchester und Vokalensemble