Neues Programm: Xavier de Maistre spielt Glière

Der Harfenist Xavier de Maistre lotet die Grenzen des auf seinem Instrument Möglichen immer wieder neu aus. Neben Auftragskompositionen namhafter Zeitgenossen präsentiert er meisterhafte Arrangements.

Für den krönenden Abschluss der Reihe Sinfoniekonzerte A sorgen im Juli Chefdirigent Andrew Manze mit Rachmaninows Sinfonie Nr. 2 sowie der Mann, der das Image der Harfe neu definiert hat: Xavier de Maistre. Er spielt nicht wie ursprünglich geplant das Harfenkonzert von Carl Reinecke. Stattdessen erklingt das spätromantisch anmutende Konzert für Harfe und Orchester von Reinhold Glière.

Sinfoniekonzerte A 9
Do, 02.07.2020 | 20 Uhr
Fr, 03.07.2020 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent
Xavier de Maistre Harfe

NEU: REINHOLD GLIÈRE
Konzert für Harfe und Orchester Es-Dur op. 74
SERGEJ RACHMANINOW
Sinfonie Nr. 2 e-Moll op. 27

Tickets In meinen Kalender eintragen

Das Gelbe Sofa

Friederike Westerhaus im unterhaltsamen Gespräch mit den Künstler*innen der Sinfoniekonzerte A, Beginn jeweils um 19 Uhr im Großen Sendesaal.