Musik 21 im NDR: L'art pour l'art

Das Ensemble L'art pour l'art wurde 1983 von Matthias Kaul (Schlagzeug), Astrid Schmeling (Flöte) und Michael Schröder (Gitarre) gegründet.

Zum Auftakt der Reihe Musik 21 im NDR präsentiert das Ensemble L'art pour l'art Werke von Matthias Kaul, dem Schlagzeuger und Gründer des Ensembles. Unter anderem steht auch eine Uraufführung auf dem Programm.

Musik 21.1
Do, 21.11.2019 | 20 Uhr
Hannover, Kleiner Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

19.00 Uhr: Horchen auf die Welt
Carolin Naujocks (DLR Berlin) im Gespräch mit Matthias Kaul


Thomas Buckner Bariton
Ensemble L’art pour L’art:
Astrid Schmeling Flöte
Michael Schröder Gitarre
Ulf Mummert Gitarre
John Eckhardt Kontrabass
Matthias Kaul Percussion
Stefan Troschka Klangregie

Innehalten! 70. Weiter!

MATTHIAS KAUL
"Weird-Wired"
"Glowing Sea"
"USA Fragments"
"White Noise'n Colours"
"Jean, Jaco und Maurice" (Uraufführung)

In meinen Kalender eintragen

Konzerteinführung

Jeweils eine Stunde vor Konzertbeginn gibt es im Kleinen Sendesaal eine Einführung in das Programm. Im Anschluss an die Konzerte besteht Gelegenheit zum Künstlergespräch auf der Bühne. "Musik 21 Niedersachsen" wird gefördert durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur. Das Kulturbüro der Landeshauptstadt Hannover unterstützt "Musik 21 - NGNM e. V." institutionell.

Das Konzert im Radio

Das Konzert wird aufgezeichnet und am 14. Januar 2020 um 23.30 Uhr auf NDR Kultur gesendet. Den Link zum Radio-Livestream finden Sie vor Sendebeginn auf dieser Seite.