Stand: 26.11.2020 19:00 Uhr

Abgesagt: Konzerte mit Diana Damrau im Konzerthaus Dortmund

Die Konzerte der NDR Radiophilharmonie mit Diana Damrau in Dortmund mussten Corona-bedingt abgesagt werden.

Diana Damrau, Sopranistin © Jürgen Frank Foto: Jürgen Frank
Die Sopranistin Diana Damrau ist vor allem für ihre Mozart- und Strauss- sowie Belcanto-Interpretationen bekannt.

Königlich wird es im Dezember mit der gefeierten Sopranistin Diana Damrau und ihrem Mann, dem französischen Bass Nicolas Testé. Mit der NDR Radiophilharmonie präsentieren sie Arien des Opernrepertoires von Verdi, Rossini u. a. im Dortmunder Konzerthaus und der Hamburger Elbphilharmonie. Am Pult steht der kroatische Dirigent Ivan Repušić. Dem hannoverschen Konzertpublikum ist er als ehemaliger Generalmusikdirektor der Staatsoper Hannover bekannt. Inzwischen ist er Chefdirigent des Münchner Rundfunkorchesters.

Fr, 11.12.2020 | 20 Uhr
Dortmund, Konzerthaus (Brückstraße 21)

Ivan Repušić Dirigent
Diana Damrau Sopran
Nicolas Testé Bass
NDR Radiophilharmonie

Royal Affairs - Kings & Queens of Opera
Ouvertüren und Arien von Verdi, Rossini u. a.

In meinen Kalender eintragen

 

Orchester und Chor