Johannes Oerding und die NDR Radiophilharmonie

Pop-Songwriter Johannes Oerding hat mit "Kreise" sein fünftes Album veröffentlicht. Sein unverkennbarer Stil erlebt hier eine neue Tiefe.

Gemeinsam mit Johannes Oerding, einem der Überflieger unter den deutschsprachigen Singer-Songwritern, startet die NDR Radiophilharmonie in die neue Saison der Reihe Freistil, vormals Ring Pops. Die Leitung übernimmt Enrique Ugarte.

Freistil 1
Do, 28.09.2017 | 20 Uhr
Fr, 29.09.2017 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Enrique Ugarte Dirigent
Johannes Oerding
und Band:
Moritz Stahl Gitarre
Robin Engelhardt Bass
Kai Lindner Keys
Simon Gattringer Drums

Johannes Oerding und die NDR Radiophilharmonie
"Das Konzert"

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Seine Alben "Für immer ab jetzt" (2013) und "Alles brennt" (2015) wurden mit Goldenen Schallplatten ausgezeichnet, und auch "Kreise", veröffentlicht im Mai 2017, stürmte auf Anhieb die Charts. In Hannover sind Johannes Oerding und Band nun von einer völlig neuen musikalischen Seite zu erleben, nämlich als Partner der NDR Radiophilharmonie. Damit setzt das Orchester seine erfolgreichen Crossover-Projekte der vergangenen Spielzeiten fort. Auf dem Programm stehen Songs wie "Alles brennt", "Heimat" und "Wenn du lebst", dazu Titel aus Oerdings brandneuem Album "Kreise", in dessen Titelsong es heißt: "Oft sind Anfang und Ende der gleiche Punkt". Sich treu bleiben und doch neue Wege beschreiten - unter diesem Motto steht auch Oerdings Gastspiel beim NDR.

Bartime

Vor den Konzerten bittet Jazzpianist Elmar Braß im Großen Foyer des NDR Landesfunkhauses zur Bartime - wer möchte, trinkt dazu einen frisch gemixten Cocktail.

Das Konzert im Radio

Das zweite Konzert am Freitag wird live auf NDR Kultur übertragen. Den Link zum Radio-Livestream finden Sie vor Sendebeginn auf dieser Seite.