Harriet Krijgh spielt Saint-Saëns

Hochgelobt für ihr Temperament und ihre musikalische Ausdrucksvielfalt, ist die junge niederländische Cellistin Harriet Krijgh eine der aufregendsten Cellistinnen der Gegenwart.

In der Reihe Sinfoniekonzerte A ist die Cellistin Harriet Krijgh mit dem Cellokonzert von Saint-Saëns zu Gast. Am Dirigentenpult: der renommierte Leonard Slatkin - Ehrenmusikdirektor des Detroit Symphony Orchestra und Ehrendirigent des Orchestre National de Lyon. Unter seiner Leitung spielt die NDR Radiophilharmonie Dvořáks 9. Sinfonie "Aus der Neuen Welt".

Sinfoniekonzerte A 5
Do, 13.02.2020 | 20 Uhr
Fr, 14.02.2020 | 20 Uhr
Hannover, Großer Sendesaal des NDR (Rudolf-von-Bennigsen-Ufer 22)

NDR Radiophilharmonie
Leonard Slatkin Dirigent
Harriet Krijgh Violoncello

CINDY MCTEE
"Double Play" für Orchester
CAMILLE SAINT-SAËNS
Violoncellokonzert Nr. 1 a-Moll op. 33
ANTONÍN DVOŘÁK
Sinfonie Nr. 9 e-Moll op. 95 "Aus der Neuen Welt"

Tickets In meinen Kalender eintragen

Das Gelbe Sofa

Friederike Westerhaus im unterhaltsamen Gespräch mit den Künstler*innen der Sinfoniekonzerte A, Beginn jeweils um 19 Uhr im Großen Sendesaal.