Beethovens Sinfonien mit Manze

Gemeinsam mit Chefdirigent Andrew Manze feiert die NDR Radiophilharmonie Beethovens 250. Geburtstag.

Die NDR Radiophilharmonie setzte ihr Beethoven-Festival fort: mit zwei Sinfonien, wie sie unterschiedlicher kaum sein könnten. Unter der Leitung von Andrew Manze spielte das Orchester die Sinfonien Nr. 1 und 5 des großen Komponisten - in der populären Fünften sieht der Chefdirigent "das aufregendste Abenteuer der klassischen Musik".

Sinfoniekonzert A 2/1
Beethoven-Festival 3
Do, 24.10.2019 | 20 Uhr (Einlass 18 Uhr)
Hannover, Kuppelsaal (Theodor-Heuss-Platz 1-3)

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Sinfonie Nr. 1 C-Dur op. 21
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Programmheft In meinen Kalender eintragen

Die 1. Sinfonie gehört zu jenen Werken, mit denen sich Beethoven strategisch geschickt als Nachfolger Mozarts und Haydns ins Spiel brachte. Eine Sinfonie, die äußerlich noch ganz in der Tradition der Wiener Klassiker steht, aber unüberhörbar eigene Duftmarken setzt: hier ein dissonanter Akkord, dort ein überraschender Kanon oder die augenzwinkernde Suche nach einer Formulierung.

Videos
03:43

Beethoven: 5. Sinfonie

Eines der bekanntesten Motive der Klassik stammt aus Beethovens 5. Sinfonie. Für den Dirigenten Andrew Manze ist sie "das aufregendste Abenteuer der klassischen Musik". Video (03:43 min)

Eine Schicksalssinfonie

Ganz anders die acht Jahre später fertiggestellte Sinfonie Nr. 5. Kompromisslos vom ersten Ton an, leidenschaftlich und konzentriert, hat sie nichts Spielerisches mehr, sondern entfaltet ein Seelendrama, dessen Spannungsbogen sich bis in die letzten Takte des Finalsatzes erstreckt. Eine Schicksalssinfonie - mit dem berühmtesten Anfangsmotiv der gesamten Klassikgeschichte.

Weitere Informationen

Unser Beethoven-Festival im Kuppelsaal

Alle neun Sinfonien und alle fünf Klavierkonzerte Beethovens, gespielt von der NDR Radiophilharmonie unter Chefdirigent Andrew Manze und erstklassigen Solisten - das bietet das Beethoven-Festival. mehr

Umzug in den Kuppelsaal

Seit Juli 2019 wird die Bühne im Großen Sendesaal umgebaut und modernisiert. Bis zur Wiedereröffnung des Großen Sendesaals wird die NDR Radiophilharmonie ihre Konzerte daher im Kuppelsaal Hannover geben. mehr