Tenor Benjamin Bruns

Der Hannoveraner Benjamin Bruns begann seine Sängerlaufbahn im Knabenchor Hannover. Nach privaten Studien bei Peter Sefcik setzte er seine Ausbildung bei Renate Behle an der Hamburger Musikhochschule fort und wurde während seines Studiums Ensemblemitglied des Bremer Theaters. Es folgten Engagements an den Opernhäusern von Köln und Dresden, bis ihn sein Weg an die Wiener Staatsoper führte. Dort verkörpert er seit 2010 als festes Mitglied die großen Rollen seines Fachs.

Liedinterpret und Oratoriensänger

Benjamin Bruns © Künstlersekretariat am Gasteig
Benjamin Bruns

Seit zwei Jahren ist Benjamin Bruns auf dem Grünen Hügel der Steuermann im "Fliegenden Holländer". Einen wichtigen Gegenpol zu der Opernbühne bildet für den Tenor sein Wirken als Liedinterpret und Oratoriensänger. Zu seinen Konzertauftritten in der Vergangenheit gehörten zum Beispiel das Weihnachtskonzert der Dresdner Staatskapelle und die Aufführung von Haydns "Schöpfung" in Moskau.

NDR Logo
Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/orchester_chor/radiophilharmonie/benjaminbruns101.html

Orchester und Chor