Stand: 06.11.2018 14:00 Uhr

Ein Requiem als musikalisches Mahnmal

Die aktuellste Folge mit Andrew Manze: In seinem Video-Blog stellt der Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie einzelne Kompositionen und die Geschichten hinter den weltbekannten Stücken vor. Spannend für alle Freunde der klassischen Musik - und auch für die, die es erst noch werden wollen.

Andrew Manze, Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie © NDR

Britten: "War Requiem"

In Brittens "War Requiem" sieht Chefdirigent eine musikalische Form des Gedenkens und eine Botschaft für Frieden: Es ist Ausdruck der pazifistischen Weltanschauung des Komponisten.

5 bei 1 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Benjamin Brittens monumentales "War Requiem", das er für die nach dem 2. Weltkrieg wiederaufgebaute Kathedrale von Coventry geschrieben hat, ist Ausdruck seiner pazifistischen Weltanschauung, wie Chefdirigent Andrew Manze erklärt. Auch wenn er sich am liturgischen Messetext orientierte, hat Britten eine eigene Form erschaffen, indem er außerdem Texte des englischen Dichters Wilfred Owen verarbeitete. Aus eigenem Erleben vermittelt Owen darin ein Bild des Grauens des 1. Weltkriegs. Bei Britten werden diese Texte von Tenor und Bariton gesungen, im Kontrast zu den groß besetzten liturgischen Passagen nur von Kammerorchester begleitet. Als besonders eindrücklich beschreibt Andrew Manze ein Gedicht am Ende des Requiems, in dem sich zwei Tote auf dem Schlachtfeld begegnen: Einer hat den anderen getötet. "Es ist ein schrecklicher Moment, der die Sinnlosigkeit des Kriegs zeigt", so der Chefdirigent. Insgesamt sieht Manze in der Musik nicht nur einen Ausdruck des Gedenkens, sondern auch des Trosts. "Ich denke, Brittens Botschaft ist, dass Krieg nicht nur eine Angelegenheit seiner Zeit ist, sondern auch einen langen Schatten wirft, und dass wir jeden Moment des Friedens wertschätzen sollten", schließt Manze.

Der Videoblog

Manze on Music: Alle Folgen

In seinem Video-Blog erzählt Andrew Manze, Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie, Anekdoten über Brahms, Beethoven, Mozart & Co. Hier finden Sie alle Folgen in der Übersicht. mehr