Eröffnung der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern

Die NDR Radiophilharmonie spielte das Eröffnungskonzert der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern. Anstelle des eigentlich geplanten Programms mit amerikanisch-britischer Musik standen Werke für Streicherensemble von Brahms und Mendelssohn Bartholdy auf dem Programm, das auch live gestreamt und auf NDR Kultur übertragen wurde.

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Sa, 13.06.2020 | 18 Uhr
Neubrandenburg, Konzertkirche

NDR Radiophilharmonie
Kathrin Rabus, Violine
Mariya Krasniuk, Violine
Eriona Jaho,Violine
Frank Wedekind, Violine
Theresia Stadlhofer, Violine
Anna Lewis, Viola
Sejune Kim, Viola
Nikolai Schneider , Violoncello
Sebastian Maas , Violoncello
Carsten Jaspert, Violoncello

FELIX MENDELSSOHN BARTHOLDY
Oktett Es-Dur op. 20

JOHANNES BRAHMS
Streichsextett Nr. 2 G-Dur op. 36

In meinen Kalender eintragen

Das Konzert zum Nachschauen

Weitere Informationen

"30 Mal anders": Alternativplan für Festspiele MV

Die Festspiele Mecklenburg-Vorpommern haben Alternativen für 2020 präsentiert. Neben kleinen Konzerten mit Abstand unter dem Motto "30 Mal anders" ist ein Festspielwinter geplant. mehr

Festspiele MV 2020: "30 Mal anders"

Feine Kammermusik statt großer Sinfonien, Solisten statt Orchester - die Festspiele MV gibt es in diesem Sommer anders als geplant, "30mal anders". Stars wie Etta Scollo sind angekündigt. mehr