Dominique Horwitz singt Jacques Brel

Der Sänger und Schauspieler Dominique Horwitz begeisterte bereits mehrfach gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie, unter anderem mit Chansons von Jacques Brel.

Die NDR Radiophilharmonie war zu Gast beim Schleswig-Holstein Musik Festival: Gemeinsam mit Dominique Horwitz präsentierte sie in Flensburg einen Abend mit Chansons von Jacques Brel.

Gefeiertes Projekt

Schon 2005 haben sich die NDR Radiophilharmonie und Dominique Horwitz zusammengetan, um Brels wunderbare Chansons wie "Amsterdam" oder "Ne me quitte pas" auf die Bühne zu bringen. Damals wurden die Titel neu für das Orchester arrangiert - teils in großartigem sinfonischen Klang, teils gläsern zart zurückgenommen, wo es um gescheiterte Liebe und Verlust geht. Daraus hervorgegangen ist die gemeinsam produzierte CD "Ne me quitte pas". Nun begeisterten sie mit dem Projekt beim Schleswig-Holstein Musik Festival - gespannt sein konnte man nicht zuletzt auf die intensive Bühnenpräsenz des Sängers: "Man muss ihn nicht singen, sondern spielen", so Horwitz über Brel.

Weitere Informationen

Das Schleswig-Holstein Musik Festival

2018 gibt es beim Schleswig-Holstein Musik Festival 202 Konzerte - mehr als 2017. Porträtkünstlerin von Deutschlands größtem Klassik-Festival ist die Klarinettistin Sabine Meyer. mehr