"Blaue Stunde" im Sprengel Museum

Der Calder-Saal im Sprengel Museum ist aufgrund seiner flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten ein besonders schöner Veranstaltungsort.

Gute Nachbarn sind wir schon lange, und in Sachen Kunst sind wir seelenverwandt - was liegt da näher, als die kreativen Kräfte von NDR und Sprengel Museum zusammenzufügen? Eine "Blaue Stunde" lang widmen sich Musiker der NDR Radiophilharmonie, ein Schauspieler und das Sprengel Museum jeweils einem Thema: Im Fokus steht ein Kunstwerk des Sprengel Museums, dessen Thematik in den gespielten Werken und den gesprochenen Texten musikalisch und literarisch reflektiert wird.

Führung und Konzert

Der Abend beginnt um 19 Uhr mit einer Führung zu dem jeweiligen Kunstwerk. Ab 20 Uhr geht es dann im Calder-Saal im Neubau des Sprengel Museums weiter. Das besondere architektonische Ambiente dieses Saales bietet viele räumliche Möglichkeiten zur Durchführung der Konzerte. In jeder "Blauen Stunde" wird das Publikum einen anders gestalteten Konzertsaal und eine spannende klangliche Atmosphäre erleben können!

Zusammenarbeit mit NDR Kultur

NDR Kultur sendet die "Blaue Stunde" nicht nur, sondern ist auch federführend bei der Auswahl der gesprochenen Texte und des Schauspielers. Wir freuen uns auf den Start dieser neuen Reihe! Ein besonderer Bonus: Ihr Ticket berechtigt bereits zwei Stunden vor Konzertbeginn (also ab 18 Uhr) zum freien Eintritt ins Museum.

DatumThema
20.11.2018"Zwischenzeit" 1918-1938mehr
19.02.2019"Nacht"mehr
04.06.2019"Natur"mehr