Riccardo Minasi © Drew Gardner Foto: Drew Gardner

Festliches Barockkonzert mit Riccardo Minasi

Stand: 27.11.2020 15:00 Uhr

Der Dirigent Riccardo Minasi leitete das Barockkonzert der NDR Radiophilharmonie u. a. mit Werken von Bach und Telemann am 10. Dezember. Den Gesangspart hat die Sopranistin Anna Prohaska übernommen.

Barock muss sein – auch und gerade in diesen Zeiten. Nach der Absage des 1. Barockkonzerts der Saison mit Fabio Biondi im November hat die NDR Radiophilharmonie noch im Dezember ein Programm mit Bach, Telemann u. a. präsentiert, das zwar nicht vor Publikum im Saal, dafür aber live auf NDR Kultur zu hören war. Am Pult stand dann ein anderer Barock-Spezialist aus Italien: Riccardo Minasi.

Barockkonzert

Do, 10.12.2020 | 20 Uhr | Radiokonzert
Live auf NDR Kultur

Riccardo Minasi Dirigent
Anna Prohaska Sopran
NDR Radiophilharmonie

Blechbläserquintett
Stefan Schultz Trompete
Alexander Mayr Trompete
Ivo Dudler Horn
Philipp Pineda Resch Posaune
Peter Stadlhofer Tuba

Georg Philipp Telemann
Konzert D-Dur, für drei Trompeten, Pauke, Streicher und Cembalo

Solisten Telemann
Alexander Mayr Trompete
Jörn Schulze Trompete
Stefan Schultz Trompete

Giles Farnaby
Fancies, Toyes and Dreames
(arrangiert für Blechbläserquintett von Elgar Howarth)
Johann Sebastian Bach
"Weichet nur, betrübte Schatten", "Hochzeitskantate" für Solo-Sopran, Oboe, Streicher und Basso continuo BWV 202
Tylman Susato
Tänze der Renaissance aus der "Danserye" Suite
(arrangiert für Blechbläserquintett)
Johann Sebastian Bach
Brandenburgisches Konzert Nr. 3
Johann Sebastian Bach
"Jauchzet Gott in allen Landen!", Kantate für Solo-Sopran, Trompete, Streicher und Basso continuo BMV 51

Auf NDR Kultur konnten Sie das Konzert live anhören. Und hier können Sie es nachhören

Riccardo Minasi © imago / Rudolf Gigler

AUDIO: Festliches Adventskonzert: Weichet nur, betrübte Schatten (106 Min)

Riccardo Minasi

Wie Biondi hat sich Minasi zunächst als Geiger einen Namen gemacht. Sein Repertoire ist breitgefächert und keineswegs auf Barockmusik beschränkt. 2018 ging er gemeinsam mit der NDR Radiophilharmonie und Startenor Juan Diego Flórez auf Tournee, zudem leitete er in Hannover das traditionelle Weihnachtskonzert. Sein Vertrag als Chefdirigent des Mozarteumorchesters Salzburg wurde gerade erst bis 2022 verlängert.

Festliches Programm

Mit Johann Sebastian Bachs „Hochzeitskantate“ und dem 3. Brandenburgischen Konzert standen zwei barocke Highlights im Zentrum des Programms. Festlichen Glanz verbreitete Georg Philipp Telemanns Konzert für drei Trompeten, Pauke und Streicher in D-Dur. Bachs Kantate "Jauchzet Gott in allen Landen!" war ebenfalls zu hören. Als Gesangssolistin konnte die Sopranistin Anna Prohaska gewonnen werden, die erst wenige Wochen zuvor eine CD mit Bach-Arien veröffentlicht hatte.

Außerdem interessant

Videomitschnitt eines Konzerts der NDR Radiophilharmonie © NDR Foto: Micha Neugebauer

Video- und Audioaufnahmen der NDR Radiophilharmonie

Konzerte der NDR Radiophilharmonie als Audios und Videos zum Nachschauen und -Hören, wann es Ihnen passt. mehr

Die NDR Radiophilharmonie im Kuppelsaal Hannover © NDR/Micha Neugebauer Foto: Micha Neugebauer

Die Konzerte der NDR Radiophilharmonie

In ihren Konzerten macht die NDR Radiophilharmonie auf hochkarätige musikalische Ereignisse gespannt - unter der mitreißenden Leitung von Andrew Manze. mehr

Gespiegelte Glasfassade des Foyers Großer Sendesaal NDR Hannover © NDR Foto: Helge Krückeberg

Rund um Ihren Konzertbesuch im NDR

Aktuelle Informationen zu unseren Hygienemaßnahmen vor Ort, wenn Konzerte wieder stattfinden dürfen, sowie zu Ticketrückerstattungen finden Sie hier. mehr

Zurück zu den Hauptseiten

Orchester und Chor