Auftakt der Asientournee in Shanghai

Die NDR Radiophilharmonie startete ihre Asientournee in Shanghai: Mit Andrew Manze und dem Ausnahmepianisten Sir András Schiff präsentierten die Musiker ein Beethoven-Programm in der neuen Symphony Hall.

Die NDR Radiophilharmonie begeistert in Shanghai

Asientournee
Fr, 14.10.2016 | 20 Uhr
Shanghai, Symphony Hall

NDR Radiophilharmonie
Andrew Manze Dirigent
Sir András Schiff Klavier

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Klavierkonzert Nr. 5 Es-Dur op. 73
Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica"

In meinen Kalender eintragen

Bild vergrößern
Der Pianist András Schiff zählt zu den bedeutendsten Interpreten der Musik von Mozart, Beethoven, Schubert und Bartók.
Vielversprechende Interpretation

Mit seinem fünften Klavierkonzert setzte Beethoven neue Maßstäbe in einem sinfonischen Stil, an dem sich viele nachfolgende Komponisten orientierten. Schiff ist für seine Beethoven-Interpretation berühmt geworden und will mit seinem Spiel Beethovens Werken auf den Grund gehen und von Mythen befreien - seine Sicht auf das Klavierkonzert verspricht ein ganz neues Erlebnis.

Videos
03:59

"Wir schulden Beethoven ein Dankeschön"

Beethovens dritte Sinfonie war lang, anders, modern: Andrew Manze, Chefdirigent der NDR Radiophilharmonie erklärt in dem ersten Teil seines Video-Blogs den Zauber des Meisterwerks. Video (03:59 min)

Eine Lieblingssinfonie

Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 3, die berühmte "Eroica", ist eines der Lieblingsstücke Andrew Manzes. Berühmt, weil sie einen neuen, als revolutionär empfundenen Ton anschlug; berühmt aber auch, weil sie einst dem großen Napoleon gewidmet war, bevor der Komponist tief enttäuscht die Widmung wieder zurücknahm. Schon 2008, damals mit dem Sinfonieorchester Helsingborg, wählte Manze für sein CD-Debüt als Dirigent die "Eroica". Bis heute treibt ihn die Frage um, "wie Beethoven seine Sinfonie präsentieren würde, wäre er unter uns".

Vom Schwimmbad zum hochmodernen Konzertsaal

Bild vergrößern
Ein Blick in das Innere der Shanghai Symphony Hall: Der Raum mit 1200 Sitzplätzen ist ganz auf optimale akustische Bedingungen und Klangreflektionen ausgerichtet.

Der hochmoderne Konzertsaal der Symphony Hall Shanghai ist von den Architekten Isozaki Arata und Yasuhisa Toyota entworfen und 2014 eröffnet worden. Ehemals ein Schwimmbad, beeindruckt das Gebäude nun durch seine ausgefeilte Akustik und ist die neue Spielstätte nicht nur des Shanghai Symphony Orchestras, sondern auch bedeutender internationaler Gastorchester.

Weitere Informationen

Auf Asientournee mit Andrew Manze

Die NDR Radiophilharmonie war auf Asientournee: Mit Chefdirigent Andrew Manze und Jahrhundertpianist Sir András Schiff reisten die Musiker durch China und Südkorea. mehr