Das Nima-Quartett © Nima Quartett Foto: Jan Larsen

Abgesagt: Kammerkonzert Beethoven und Schubert

Stand: 26.11.2020 12:00 Uhr

Die Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen leider nicht stattfinden.

Details zur Erstattung finden Sie auf folgender Seite unseres Vertriebspartners, der Elbphilharmonie und Laeiszhalle Betriebsgesellschaft: Informationen zur Rückerstattung abgesagter Veranstaltungen.

ABGESAGT Di, 08.12.2020 | 18.45 Uhr
Elbphilharmonie Hamburg, Kleiner Saal (Platz der Deutschen Einheit 1)

Nima Quartett:
Harim Chun Violine
Johannes Strake Violine
Aline Saniter Viola
Katharina Kühl Violoncello

LUDWIG VAN BEETHOVEN
Streichquartett Nr. 12 Es-Dur op. 127
FRANZ SCHUBERT
Quartettsatz c-Moll D 703

In meinen Kalender eintragen

Beethovens Streichquartett op. 127

Im Hebräischen bedeutet "Nima" soviel wie Saite, im Persischen ist damit eine Blume gemeint und im Tibetischen spricht man mit demselben Wort von der Sonne. Ganz in diesem Sinne hat sich das aus Mitgliedern des NDR Elbphilharmonie Orchesters formierte Nima Quartett zwei strahlende Königsgewächse der Kammermusik für Streicher vorgenommen: das Streichquartett op. 127 von Beethoven und den Quartettsatz c-Moll D 703 von Franz Schubert.

Starke Emotionen

"Ich finde kein Wort der Bewunderung, dass stark genug wäre, um jene Emotion auszudrücken, die eine mit künstlerischem Gefühl begabte Seele beim Anhören empfinden muss", schwärmte der Komponist Vincent d'Indy vom langsamen Satz aus Beethovens Op. 127.

weiterer Konzerttermin
Die Außenfassade der ehemaligen Synagoge in der Hamburger Oberstraße bei Nacht © Anette Niethammer Foto: Anette Niethammer

Abgesagt: Kammerkonzert Beethoven und Schubert

Die Veranstaltung kann aufgrund der aktuellen COVID-19 Pandemie und den damit einhergehenden Einschränkungen leider nicht stattfinden. mehr

Orchester und Vokalensemble